Vergleich

Katalog – Marktübersicht Elektroautos in Österreich

Willkommen im Flohhaufen der Neuigkeiten. Wir bemühen uns wirklich sehr, die Daten wahr und aktuell zu halten – und auch cool zu bleiben, was nicht wirklich robuste Informationen betrifft. Die Hersteller und Importeure machen es uns aber nicht unbedingt leicht. Sachliche Information wird zusehends von zeitraubenden Spielereien verdrängt. Das große Vorbild ist offenbar Tesla – digitale Katz-im-Sack-Verkaufsstrategie. Viele machen es nach. Wir steuern mit Kräften dagegen, veruschen, Ihnen einen klaren Überblick zu geben.

So weit möglich haben wir bei jedem Modell auch direkte Links zu den Informationen der Importeure verankert, Stichwort Infomaterial. Damit Sie dort, wo Ihr Interesse einhakt, auch gleich tief in die Materie eintauchen können.

Alle Daten sind Herstellerangaben. Die Verbrauchs- und Reichweitenangaben beziehen sich auf den neuen WLTP-Zyklus (Worldwide harmonized Light Vehicles Test Procedure), wenn nicht anders angegeben. Fast alle Modelle besitzen inzwischen die europäischen Ladeanschlüsse (CCS Combo), es gibt nur mehr wenige Ausnahmen nach asiatischer Norm (Chademo, z.B. Nissan Leaf). Viele Fahrzeuge können beim Laden mit Wechselstrom nur einphasig geladen werden, das bedeutet nur mit maximal 3,7 kW im österreichischen Netz, auch wenn die Angaben des Fahrzeugherstellers höher sind, meist zwischen 6,6 und 7,4 kW. Bei dreiphasigen Ladegeräten im Fahrzeug sind es fast immer 11 kW. Siehe auch Laden privat: Steckdose und Wallbox und Laden öffentlich: Schnellladen mit Wechselstrom und Gleichstrom. Oder auch: Laden an der Starkstromdose.

Audi

Neu: Audi Q4 e-tron/Q4 e-tron Sportback

Erster Audi auf Basis des modularen Elektrobaukasten des VW-Konzerns. Wird gemeinsam mit dem VW ID.4 im VW-Werk Zwickau gebaut. Die extrascharfen Presswerkzeuge für die Karosserie hat man eigens aus Ingolstadt mitgebracht – wahrscheinlich um keine Zweifel an Premium-Qualität aufkommen zu lassen. In seinen Grundzügen wird der Q4 e-tron dann dem VW ID.4 wohl sehr ähnich sein.

Vergleich
Schon bestellbar mit Preis: Audi Q4 e-tron mit steilem Heck. Auch als Quattro. Foto: Audi

Audi Q4 35 e-tron: ab € 43.500,-
Audi Q4 35 e-tron Sportback: ab Herbst
Antrieb: hinten.
Motorleistung: 150 kW (170 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 55 (52) kWh
Laden: Wechselstrom 7,2 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4588/1865/1632 mm
Kofferraum 520 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1965/510/1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,0 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch Strom: 17,0-19,1 kWh/100 km
Reichweite: 306-341 km


Audi Q4 40 e-tron: ab € 49.500,-
Audi Q4 40 e-tron Sportback: folgt
Antrieb: hinten.
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 82 (77) kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom 125 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4588/1865/1632 mm
Kofferraum 520 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2125/515/1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,5 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch Strom: 17,3-19,3 kWh/100 km
Reichweite: 466-520 km

Vergleich
Die Coupé-Version des Q4 e-tron kommt im Herbst. Aber wann kommt der? Foto: Audi

Audi Q4 50 quattro e-tron: ab € 56.000,-
Audi Q4 50 e-tron Sportback: folgt
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten).
Motorleistung gesamt: 220 kW (300 PS)
Drehmoment: 460 Nm
Batterie: 82 (77) kWh
Laden: Wechselstrom 11kW, Gleichstrom 125 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4588/1865/1632 mm
Kofferraum 520 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2210/515/1200 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,2 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch Strom: 17,9-20,0 kWh/100 km
Reichweite: 441-488 km
Infomaterial

Audi e-tron quatto/e-tron quattro Sportback

Audis üppige Ansage zum Thema Elektroauto mit zwei angetriebenen Achsen, zwei Karosserievarianten und drei Leisungssstufen. Neu: Audi e-tron S mit zwei Motoren an der Hinterachse und damit besonders ausgeklügeltem Allradantrieb und echtem Torque-Vectoring.

Vergleich
Audi e-tron 55 quattro. Foto: Audi

Audi e-tron 50: ab € 59.990,-
Audi e-tron 50 Sportback: ab € 62.130,-
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten).
Motorleistung 230 kW (313 PS)
Drehmoment: 540 Nm
Batterie: 71 kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4901/1935/1629 mm
Kofferraum 660-1725 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2445/595/1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,8 sec
Spitze 190 km/h
Verbrauch Strom: 24,3-21,9 kWh/100 km
Reichweite: 285 km

Vergleich
Karosserievariante mit Schrägheck: e-tron Sportback Foto © Audi

Audi e-tron 55: ab € 74.300,-
Audi e-tron 55 Sportback: 76.130.-
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten).
Motorleistung gesamt: 300 kW (408 PS)
Drehmoment: 664 Nm
Batterie: 95 kWh
Laden: Wechselstrom 11kW, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4901/1935/1629 mm
Kofferraum 660-1725 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2595/575/1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 5,7 sec
Spitze 200 km/h
Verbrauch Strom: 23,1-21,0 kWh/100 km
Reichweite: 372 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Audi e-tron S/e-tron S Sportback

Die Quattro-Idee von höchster Fahrdynamik durch Allradantrieb wurde konseuqent auf den Elektroantrieb umgelegt. Rausgekommen ist dabei eine Kombination aus einem E-Motor vorne und zwei E-Motoren hinten. Während elekronisch/mechanische Systeme in günstigen Fällen Reaktionszeiten von 200 Millisekunden aufweisen, laufen elektronisch/elektrische Vorgänge in 30 Millisekunden ab.

Vergleich
Audi e-tron S. Quattro in der dritten Dimension: Ein Motor vorne, zwei Motoren an der Hinterachse. ©Audi

Audi e-tron S: ab € 95.000,-
Audi e-tron S Sportback: 97.040.-
Antrieb: Allradantrieb (1 Motor vorne, 2 Motoren hinten).
Motorleistung gesamt: 370 kW (503 PS)
Drehmoment: 973 Nm
Batterie: 95 kWh
Laden: Wechselstrom 11kW, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4901/1935/1629 mm
Kofferraum 660-1725 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2655/575/1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,5 sec
Spitze 210 km/h
Verbrauch Strom: 28,3-26,8 kWh/100 km
Reichweite: 360 km
Infomaterial

Neu: Audi e-tron GT

Mit gleicher Technik und 800 Volt wie im Porsche Taycan. Bereits bestellbar, Markteinführung Mai 2021.

Vergleich
Keine Katz’ im Sack mehr, sondern schon Wirklichkeit. So sieht er nun tatsächlich aus: Audi e-tron GT. Foto: Skarics

Audi e-tron GT quattro 101.400,-
Antrieb Allradantrieb
Motorleistung 350 kW (476 PS)
Drehmoment: 630 Nm
Batterie: 93 kWh (netto 85 kWh)
Laden: Wechselstrom 11 kW (22 kW opt.), Gleichstrom 270 kW/800 V
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4989/1964/1413 mm
Kofferraum 405 l + 85 l
Gewichte: 2276/564/0 kg
Beschleunigung 0-100 km/h 4,1 sec
Spitze 245 km/h
Verbrauch Strom: 21,6-19,9 kWh/100 km
Reichweite: 487 – 452 km

Audi RS e-tron GT € 140.400,-
Antrieb Allradantrieb
Motorleistung 440 kW (598 PS)
Drehmoment: 830 Nm
Batterie: 93 kWh (netto 85 kWh)
Laden: Wechselstrom 11 kW (22 kW opt.), Gleichstrom 270 kW/800 V
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4989/1964/1396 mm
Kofferraum 366 l + 85 l
Gewichte: 4347/513/- kg
Beschleunigung 0-100 km/h 3,3 sec
Spitze 250 km/h
Verbrauch Strom: 22,5-20,6 kWh/100 km
Reichweite: 472 – 433 km
Erster Testbericht
Infomaterial

BMW

BMW i3

Der Elektro-Pionier hat angesichts der zahlreichen Konkurrenz etwas an Glanz verloren. Eine souveräne Erscheinung ist er aber noch immer irgendwie mit CFK-Karosserie auf Alurahmen. Hat jetzt schon das Zeug zum Klassiker. Hier finden Sie einen Reichweitentest.

BMW i3: ab € 40.800.-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 125 kW (170 PS)
Drehmoment: 250 Nm
Batterie: 42 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 50 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H: 3999/1775/1598 mm
Kofferraum 260 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1345/440/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,3 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch Strom: 15,3-16,3 kWh/100 km
Reichweite: 285 km

Vergleich
Der BMW i3 ist in zwei Motorvarianten zu haben. Die Batteriekapazität wurde seit seinem Erscheinen verdoppelt bei nahezu gleichen Maßen und gleichbleibendem Gewicht. Foto © BMW

BMW i3 S: ab € 44.450.-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 135 kW (184 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 42 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 50 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H: 3999/1775/1598 mm
Kofferraum 260 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1365/440/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,9 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch Strom: 16,2-16,5 kWh/100 km
Reichweite: 279 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Angekündigt: BMW i4

Die vollelektrische fünftürige Coupé-Limousine von BMW soll noch 2021 auf den Markt kommen. Bisher ist noch nicht sehr viel bekannt, außer, dass das Auto auf der Elektro-Verbrenner-Mischplattorm für die kleinen Limousinen basiert (3er/4er-Reihe).

Vergleich
BMW i4: Kommt mit den Karosseriemaßen des 4er Gran Coupés mit Heckklappe und 470 bis 1290 Liter Kofferraum. Foto: BMW


BMW i4 eDrive 40: ab € 57.900,-
Leistung 390 kW/530 PS
Beschleunigung 0-100 km/h 5,7 sec
Reichweite 590 km
Verbrauch 20-16 kWh/100 km

BMW i4 M50 ab € 69.800,-
Leistung 400 kW/544 PS
Drehmoment 795 Nm
Beschleunigung 0-100 km/h 3,9 sec
Spitze 225 km/h
Reichweite 510 km
Verbrauch 24-19 kWh/100 km
Infomaterial

Neu: BMW iX3

Keine Kohlefaser, kein revolutionärer Ansatz, aber weniger Seltene Erden und Kobalt. Der BMW iX3 startete in China und kommt jetzt zu uns. Einmal China und zuück: Ein kleiner Teil der europäischen Wertschöpfung kommt sogar aus Steyr, nämlich das Gehäusemodul für Motor, Getriebe und Leistungselektronik.

Vergleich
Das erste Serienauto von einem europäischen Hersteller, das komplett in China gebaut wird. Foto © BMW

BMW iX3: ab € 59.990.-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 210 kW (286 PS)
Drehmoment: 400 Nm
Batterie: 80 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H: 4734/1891/1668 mm
Kofferraum 510-1560 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2260/540/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,8 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch Strom: 19,5-18,5 kWh/100 km
Reichweite: 460 km
Infomaterial

Angekündigt: BMW iX

Erstes Elektroauto auf der so genannten Zukunftsplattform, die eher für üppige Dimensionen gedacht ist: Lang und breit wie ein X5, hoch wie der X6 und Räder wie der X7, verkündete man bereits anschaulich. In dieser Fahrzeugklasse will man sich auch noch Heimarbeit made in Germany leisten, denn der iX wird in Dingolfing hergestellt. Derzeit noch in Serienentwicklung, Zu erwarten gegen Jahresende.

Vergleich
BMW iX: Elektroflaggschiff von BMW, sogar made in Germany, derzeit noch vorläufige Daten, aber schon Preise bekannt. Foto: BMW

BMW iX xDrive40: ab € 79.350,-
Antrieb: Allrad.
Motorleistung: 220 kW (300 PS)
Batterie: 70 kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom bis 150 kW
Beschleunigung 0-100 km/h 6,0 sec
Spitze 200 km/h
Verbrauch Strom: 20 kWh/100 km
Reichweite: 400 km

BMW iX xDrive50: ab € 98.850,-
Antrieb: Allrad.
Motorleistung: 370 kW (500 PS)
Batterie: 100 kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom bis 200 kW
Beschleunigung 0-100 km/h 5,0 sec
Spitze 200 km/h
Verbrauch Strom: 21 kWh/100 km
Reichweite: 600 km
Infomaterial

Citroen

Citroen e-C4

Der vollelektrische Kompaktwagen basiert auf der Mischplattfom für kleine Kompakte von PSA, die auch als Benziner zu haben sind. Seine bauähnlichen Cousins heißen DS Crossback E-Tense (siehe gleich unten), Peugeot e-2008 und Opel Corsa-e.

Vergleich
Citroen e-C4 © Citroen

Citroen e-C4: ab € 35.950.-
Antrieb: Fronantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 50 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 100 kW
Dimensionen: L/B/H: 4360/1800/1525 mm
Sitzplätze 5
Kofferraum 380-1250 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1616/459/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,7 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch Strom: 16,6 kWh/100 km
Reichweite: 350 km
Infomaterial

Cupra

Neu: Cupra Born

Spanischer Nobelhobel mit Headup-Display und viel Stolz auf Recycling-Material im Innenraum (nachhaltig, wie man gerne sagt). Allgegenwärtiger Performance-Anspruch. Die technische Basis stellt der „Modulare Elektrobaukasten“ des VW-Konzerns dar, substanziell also ähnlich dem VW ID.3. Reservierungen für das limitierte Startmodell möglich. Künftige Varianten auch mit 110 und 170 kW, mit Batterien mit 45 und 77 kWh zu haben. Markteinführung im 4. Quartal 2021.

Vergleich
Cupra el-Born Foto: Cupra

Cupra Born Alpha 58 35.390,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 58 kWh (netto)
Sitzplätze 5
Beschleunigung 0-100 km/h 7,3 sec
Reichweite: 310 km

Dacia

Angekündigt: Dacia Spring Electric

Grätscht preislich rein in den Elektroautomarkt wie Armin Assinger in die Millionenshow. Kommt aus China, wird dort als Renault City K-ZE verkauft. Man verspricht europäischen Sicherheitsstandard.

Vergleich
War schon auf Kurzbesuch zum e-move-Test in Österreich, kann reserviert werden, Testfahrten ab Juni, Auslieferung ab Herbst. Foto: Skarics

Dacia Spring Comfort: ab € 19.390,-
Antrieb: Fronantrieb.
Motorleistung: 33 kW (44 PS)
Drehmoment: 125 Nm
Batterie: 27,4 kWh/240 V
Laden: Wechselstrom bis 6,6 kW, Gleichstrom bis 30 kW
Dimensionen L: 3734/1579/1516 mm
Sitzplätze 4
Kofferraum 290-1100 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 970/330/0 kg
Beschleunigung 0-100 km/h 19,1
Spitze 125 km/h
Verbrauch Strom: 13,9 kWh/100 km
Reichweite: 230 km
Testbericht
Infomaterial

DS

DS 3 Crossback E-Tense

Nobler Verwandter des Citroen e-C4, technisch auf gleicher Basis.

@ DS Automobiles, Thomas Cortesi
DS 3 Crossback E-Tense, @ DS Automobiles

DS3 Crossback E-Tense: ab € 40.340.-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 50 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 100 kW
Dimensionen: L/B/H: 4118/1791/1536 mm
Sitzplätze 5
Kofferraum 350-1050 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1539/436/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,1 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch Strom: 17,6 kWh/100 km
Reichweite: 320 km
Infomaterial

Fiat

Fiat 500 Elektro

Der Fiat 500 wurde als Elektroauto angeblich von Grund auf neu entwickelt – bei annähernd gleichbleibenden Maßen und ohne gravierende Änderungen im Design. Die Benzinversionen werden im alten Baumuster noch weiter gebaut, bekommen aber keinen Nachfolger mehr. Das Konzept basiert auf Leichtigkeit, Wendigkeit und gute Fahrleistungen, aber Bescheidenheit im Platzangebot.

Vergleich
Das Basismodell ist mit kleiner Batterie und etwas schwächerem Motor zu haben. Cabrio und das Modell mit drei Türen (unten) gibt es nur mit der starken Elektromaschine und großer Batterie. © Fiat

Fiat 500 – 95 PS/24 kWh Hatchback: ab € 25.390,-
Antrieb: Fronantrieb.
Motorleistung: 70 kW (95 PS)
Drehmoment: 220 Nm
Batterie: 23,65 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 50 kW
Dimensionen: L/B/H: 3632/1683/1527 mm
Sitzplätze 4
Kofferraum 185-550 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1365/400/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,5 sec
Spitze 135 km/h
Verbrauch Strom: k.A. kWh/100 km
Reichweite: 180 km

Vergleich
Eine zusätzliche Türe auf der Beifahrerseite ermöglicht auch den Zustieg nach hinten ohne ausgesporchen akrobatische Talente. Das Modell nennt man 3+1. © Fiat

500 – 118 PS/42 kWh Hatchback: ab € 28.990,-
500 – 118 PS/42 kWh 3+1: ab € 30.990,-
500 – 118 PS/42 kWh Cabrio: ab € 31.990,-
Antrieb: Fronantrieb.
Motorleistung: 87 kW (118 PS)
Drehmoment: 220 Nm
Batterie: 42 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 85 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H: 3632/1683/1527 mm
Kofferraum 185-550 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1395/400/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,0 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch Strom: 14,0-14,9 kWh/100 km
Reichweite: 298-321 km
Testbericht Fiat 500e Cabrio
Infomaterial

Ford

Neu: Ford Mustang Mach-E

Ähnlich dem Jaguar I-Pace ein Mittelding aus Sportcoupé und SUV.

© Ford
Ford Mustang Mach-E, © Ford

Ford Mustang Mach-E Standard Range RWD: ab € 48.900,-
Antrieb: Hinterräder.
Motorleistung 198 kW (269 PS)
Drehmoment: 430 Nm
Batterie: 75,7 kWh
Laden: Wechselstrom k.A,, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4.712/1.881/1.597 mm
Kofferraum 322-1420 l + 100 l vorne
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1993/562/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,1 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch Strom: 17,2 kWh/100 km
Reichweite: 440 km

Ford Mustang Mach-E Extended Range RWD: ab € 55.600,-
Antrieb: Hinterräder.
Motorleistung 216 kW (294 PS)
Drehmoment: 430 Nm
Batterie: 98,7 kWh
Laden: Wechselstrom k.A,, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4.712/1.881/1.597 mm
Kofferraum 322-1420 l + 100 l vorne
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2111/494/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,2 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch Strom: 16,5 kWh/100 km
Reichweite: 610 km

Ford Mustang Mach-E Standard Range AWD: ab € 55.000,-
Antrieb: Allrad.
Motorleistung 198 kW (269 PS)
Drehmoment: 580 Nm
Batterie: 75,7 kWh
Laden: Wechselstrom k.A,, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4.712/1.881/1.597 mm
Kofferraum 322-1420 l + 100 l vorne
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2086/554/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 5,6 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch Strom: 19,5 kWh/100 km
Reichweite: 400 km

Ford Mustang Mach-E Extended Range AWD: ab € 64.200,-
Antrieb: Allrad.
Motorleistung 258 kW (351 PS)
Drehmoment: 580 Nm
Batterie: 98,7 kWh
Laden: Wechselstrom k.A,, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4.712/1.881/1.597 mm
Kofferraum 322-1420 l + 100 l vorne
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2180/510/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 5,1 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch Strom: 18,7 kWh/100 km
Reichweite: 540 km
Infomaterial

Vergleich
Stärkster Mustang aller Zeiten. Kann man schon und nur online bestellen, kriegt man vielleicht noch heuer. Angeblich auch rennstreckentauglich. Foto: Ford

Ford Mustang Mach-E GT ab € 73.000,-
Antrieb: Allrad.
Motorleistung 358 kW (487 PS)
Drehmoment: 860 Nm
Batterie: 98,7 kWh
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4.712/1.881/1.597 mm
Kofferraum 322-1420 l + 100 l vorne
Beschleunigung 0-100 km/h 4,4 sec
Reichweite: 500 km

Honda

Honda e

Unkonventionelles Design trifft auf Hinterradantrieb und eine ideale Gewichtsverteilung (50:50). Näheres über den Honda-e.

Vergleich
Der Honda e ist eher der Kategorie Spielzeug für Erwachsene zuzuordnen und fährt sich demenstprechen phänomenal gokarthaft. Foto:© Honda

Honda e: ab € 36.090,-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 315 Nm
Batterie: 35,5 kWh
Laden: Wechselstrom bis 6,6 kW, Gleichstrom 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 3894/1752/1512 mm
Kofferraum 171-857 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1514/341/Radträger kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,0
Spitze 145 km/h
Verbrauch Strom: 17,2 kWh/100 km
Reichweite: 222 km

Honda e Advance: ab € 39.090,-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 113 kW (154 PS)
Drehmoment: 315 Nm
Batterie: 35,5 kWh
Laden: Wechselstrom bis 6,6 kW, Gleichstrom 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 3894/1752/1512 mm
Kofferraum 171-857 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1514/341/Radträger kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,3 sec
Spitze 145 km/h
Verbrauch Strom: 17,2 kWh/100 km
Reichweite: 222 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Hyundai

Hyundai Ioniq Elektro

War eines der ersten ernstzunehmenden Elektroautos am Markt. Nach dem Facelift mit größerer Batterie und mehr Reichweite. Für weniger Mutige als Plug-in-Hybrid zu haben, für Menschen ohne Steckdose auch als gewöhnlicher Hybrid. Mehr über den Ioniq.

Vergleich
Hat bereits eine Augenbrauenkorrektur und eine Vergrößerung der Batteriekapazität hinter sich: Hyundai Ioniq Elektro. Foto © Hyundai

Hyundai Ioniq Elektro: ab € 34.690,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 295 Nm
Batterie: 39,2 kWh
Laden: Wechselstrom bis 7,2 kW, Gleichstrom 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4180/1800/1570 mm
Kofferraum 332-1114 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1535-1593/427/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,9 sec (Sport-Modus), 10,2 sec (normal)
Spitze 165 km/h
Verbrauch Strom: 13,8 kWh/100 km
Reichweite: 311 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Neu: Hyundai Ioniq 5

Der Ioniq 5 kommt als elektrische Submarke von Hyundai auf der neuen rein elektrischen Plattform und folgt karosseriemäßig dem Crossover-Konzept mit Schwerpunkt auf sehr gute Raumausnutzung, was man dem bisherigen Ioniq ja nicht unbedingt nachsagen konnte. Es gibt zwei Batteriegrößen verknüpft mit vier Leisungsstufen, Hinterradantrieb oder Allradantrieb. Es darf schon bestellt werden.

Vergleich
Mit Hinterradantrieb oder Allrad und wesentlich geräumiger: Ioniq 5. Foto Hyundai

Hyundai Ioniq 5 Short Range: ab € 45.990,-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 125 kW (170 PS)
Batterie: 58 kWh

Hyundai Ioniq 5 Long Range: ab € 48.990,-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 160 kW (218 PS)
Batterie: 72,6 kWh

Hyundai Ioniq 5 Short Range AWD: ab € 51.990,-
Antrieb: Allradantrieb.
Motorleistung: 173 kW (235 PS)
Batterie: 58 kWh

Hyundai Ioniq 5 Long Range AWD: ab € 54.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 225 kW (306 PS)
Batterie: 72,6 kWh
Infomaterial

Facelift: Hyundai Kona Elektro

Jetzt mit glatteren Linien, technisch weitgehend unverändert. Der SUV ist wahlweise mit zwei Reichweiten und zwei Leistungen zu haben, – vom Platzangebot her nicht ganz so üppig, wie man das erhoffen würde.

Hyundai Kona Elektro 39 kWh/100 kW € 37.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 395 Nm
Batterie: 39,2 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom 70 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4180/1800/1570 mm
Kofferraum 332-1114 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1535-1593/427/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,9 sec
Spitze 155 km/h
Verbrauch Strom: 15,0 kWh/100 km
Reichweite: 305 km

Vergleich
Glattgebügelt nach dem Facelift mit bewährter Technik: Hyundai Kona Elektro. Foto: Hyundai

Hyundai Kona Elektro 64 kWh/150 kW ab € 41.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 395 Nm
Batterie: 64 kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom 70 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4180/1800/1570 mm
Kofferraum 332-1114 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1685-1743/427/300 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,9 sec
Spitze 167 km/h
Verbrauch Strom: 15,4 kWh/100 km
Reichweite: 484 km
Infomaterial

Jaguar

Jaguar I-Pace

War einer der ersten am Markt. Mittlerweile wurde ein leistungsschwächeres und wirklich preisgünstiges Einsteiger-Modell nachgeschoben. Wesentlicher Unterschied: 20 km/h weniger Spitze, aber immer noch enorme Beschleunigung. Relativ hoher Verbrauch gilt für beide. Mehr über den Jaguar I-Pace finden Sie hier.

Vergleich
Jaguar I-Pace: Jetzt auch in einer Preiskampf-Variante. Foto © Jaguar

Jaguar I-Pace EV 320: ab € 59.990,-
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten)
Motorleistung: 235 kW (320 PS)
Drehmoment: 500 Nm
Batterie: 90 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4682/2011/1565 mm
Kofferraum 656-1453 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2133/537/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,4 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch 22,0-25,2 kWh/100 km
Reichweite: 407-470 km

Jaguar I-Pace EV 400: ab € 85.344,-
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten)
Motorleistung: 294 kW (400 PS)
Drehmoment: 696 Nm
Batterie: 90 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4682/2011/1565 mm
Kofferraum 656-1453 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2133/537/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,8 sec
Spitze 200 km/h
Verbrauch 22,0-25,2 kWh/100 km
Reichweite: 407-470 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Kia

Kia e-Soul

Im Wesentlichen die gleiche Technik wie beim Hyundai Kona und beim Kia e-Niro aber etwas preisgünstiger. Ebenfalls in zwei Batteriegrößen. Mehr über den Kia e-Soul finden Sie hier.

Kia e-Soul 39,2 kWh ab € 34.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 395 Nm
Batterie: 39,2 kWh
Laden: Wechselstrom bis 7,2 kW, Gleichstrom 50 kW
Dimensionen: L/B/H 4195/1800/1605 mm
Sitzplätze 5
Kofferraum 315-1339 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1535-1593/490/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,9 sec
Spitze 157 km/h
Verbrauch Strom: 15,6 kWh/100 km
Reichweite: 276 km

Vergleich
Der smarteste zum besten Preis im Hyundai-Kia-Vielgestirn der Elektro-SUVs. Nur langsam zu laden daheim durch einphasigen Bordlader. Bild © laggers.at

Kia e-Soul LR 64 kWh ab € 38.390,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 395 Nm
Batterie: 64 kWh
Laden: Wechselstrom max. 7,2 kW, Gleichstrom max. 80 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4195/1800/1605 mm
Kofferraum 315-1339 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1682-1758/498/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,9 sec
Spitze 167 km/h
Verbrauch Strom: 15,7 kWh/100 km
Reichweite: 452 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Kia e-Niro

Ein bisschen größer und ein bisschen teurer als der e-Soul. Mehr über den Kia e-Niro erfahren Sie hier.

Kia e-Niro 39,2 kWh ab € 37.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 395 Nm
Batterie: 39,2 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4375/1805/1570 mm
Kofferraum 451-1405 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1592-1646/488/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,8 sec
Spitze 155 km/h
Verbrauch Strom: 15,3 kWh/100 km
Reichweite: 289 km

Vergleich
Kia e-Niro: Feiner Kompakt-SUV für den umfassenden Alltag, etwas geräumiger und weniger auffällig als der e-Soul. Dreiphasig mit 11-kW-Bordlader auch daheim flott zu laden. Foto: © Kia

Kia e-Niro LR 64 kWh ab € 42.390,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 395 Nm
Batterie: 64 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 80 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4375/1805/1570 mm
Kofferraum 451-1405 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängestützlast 1737-1791/493/100 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,8 sec
Spitze 167 km/h
Verbrauch Strom: 15,9 kWh/100 km
Reichweite: 455 km
Infomaterial

Angekündigt: Kia EV6

Ganz knapp im Windschatten des Ioniq 5 von Hyundai folgt auf gleicher technischer Grundlage, also basierend auf einer reinen Elektroplattform, der Kia EV6. Er wird den Ioniq auch gleich überholen, jedenfalls leistungsmäßig in der GT-Version mit sagenhaften 430 kW und 740 Nm Drehmoment. Geladen kann mit 400 Volt und an der Ionity-Säule auch mit 800 Volt werden – wie die Top-Modelle von Audi und Porsche. Angekündigt für Herbst.

Vergleich
Ladezeit: Von 10 Prozent auf 80 Prozent in nur 18 Minuten. Das sind die neuen Höchstgeschwindigkeiten. Foto: Kia

Kia EV6 58 kWh RWD ab € 43.990,-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 125 kW (170 PS)
Batterie: 58 kWh

Kia EV6 77,4 kWh RWD ab € 49.890,-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 168 kW (228 PS)
Batterie: 77,4 kWh

Kia EV6 77,4 kWh AWD ab € 53.790,-
Antrieb: Allradantrieb.
Motorleistung: 239 kW (325 PS)
Batterie: 77,4 kWh

Kia EV6 GT 69.990,-
Antrieb: Allradantrieb.
Motorleistung: 430 kW (585 PS)
Batterie: 77,4 kWh
Infomaterial

Mazda

Mazda MX-30

Das derzeit hübscheste Elektroauto. Und fährt auch verdammt gut. Knappe Reichweite von real nur knapp über 200 km. Weite Reisen dadurch eher mühsam.

Vergleich
Mazda MX-30: Sehr sympathisches Elektroauto. Am liebsten würde man sein Leben ändern und weniger weit fahren, um mit der knappen Reichweite auszukommen. Foto: Skarics

Mazda MX-30 GTE  ab € 34.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 105 kW (143 PS)
Drehmoment: 265 Nm
Batterie: 35,5 kWh
Laden: Wechselstrom 6,6 kW, Gleichstrom 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4359/1849/1555 mm
Kofferraum 366-1171 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1675/444/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,7 sec
Spitze 140 km/h
Verbrauch Strom: 19,0 kWh/100 km
Reichweite: 205 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

MG

MG ZS EV

Das Elektroauto, das so tut, als wäre es immer schon dagewesen, kommt aus China. Und jetzt auch noch als Plug-in-Hybrid, aber das ist eine andere Geschichte.

Vergleich
Überraschender Beitrag zum Thema Elektroauto aus China. Nur mehr der Markenname klingt britisch. Bild © laggers.at

MG ZS EV Comfort € 29.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 105 kW (143 PS)
Drehmoment: 353 Nm
Batterie: 44,5 kWh
Laden: Wechselstrom 3,7 kW, Gleichstrom 80 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4314/1809/1644 mm
Kofferraum 448 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1532/434/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,2 sec
Spitze 140 km/h
Verbrauch Strom: 18,6 kWh/100 km
Reichweite: 263 km
Infomaterial
Testbericht
Crashtest-Ergebnisse

Neu: MG Marvel R Electric

Während der ZS EV auf einer Mischplattorm mit wahlweise auch Verbrenner-Hybridtechnik basiert, deutet beim Marvel alles auf eine reine Elektroplattform. Als Vorbilder dürften der Elektrobaukasten der VW-Gruppe und die Koreaner (Hyundai Ioniq 5) gedient haben. Wie die Vobilder auch mit Heck- und Allradantrieb, aber mit gleich zwei Motoren an der Hinterachse. Vorbestellungen möglich.

Vergleich
MG Marvel R: Mit zwei oder drei Motoren. Vorbilder eindeutig VW ID3/4 und Hyundai Ioniq 5. Foto: MG-Motor

MG Marvel R Electric RWD ab ca. € 40.000,-
Antrieb: Hinterradantrieb, 2 Motoren.
Motorleistung: 132 kW (180 PS)
Drehmoment: 410 Nm
Batterie: 70 kWh
Laden: AC 11 kW, DC k.A.
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4674/1919/1618 mm
Kofferraum 150+357-1396 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1810/478/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,9 sec
Spitze 200 km/h
Verbrauch 19,4 kWh/100 km
Reichweite: 402 km

MG Marvel R Electric AWD ab ca. € 50.000,-
Antrieb: Allrad Hinterradantrieb, 3 Motoren.
Motorleistung: 212 kW (288 PS)
Drehmoment: 665 Nm
Batterie: 70 kWh.
Laden: AC 11 kW, DC k.A.
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4674/1919/1618 mm
Kofferraum 357-1396 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1920/453/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,9 sec
Spitze 200 km/h
Verbrauch 20,0 kWh/100 km
Reichweite: 370 km

Angekündigt: MG5 Electric

Alle bauen am liebsten SUVS, MG kündigt als erster Elektroautohersteller einen klassischen Kombi an. Solcherart Auto wirkt das Auto recht vernünftig und weniger effekthaschend als der Marvel R. Marktstart noch nicht fixiert.

Vergleich
Die erste klassische Kombilimousine mit Elektroantrieb: MG5 Electric. Foto: MG Motor

MG5 Electric ab ca. € 35.000,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 135 kW (184 PS)
Drehmoment: 280 Nm
Batterie: k.A.
Laden: AC 11 kW, DC k.A.
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4544/1811/1513 mm
Kofferraum 578-1456 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast -/-/500 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,3 sec
Spitze k.A.
Verbrauch k.A.
Reichweite: 400 km

Mini

Mini Electric

Der elektrische Mini bedient sich der Antriebstechnik des BMW i3, hat Motor und Antrieb aber vorne, wofür eigens ein Fahrschemel konstruiert werden musste. Fahrleistungen und Fahrgefühl sind sehr gut, wenn man das aber ausostet, ist die Reichweite aufgrund der kleinen Batterie grenzwertig gering. Mehr über den Mini Electric finden Sie hier.

© BMW Group
Mini Cooper SE: Der elektrische Mini kann an der Wallbox dreiphasig mit 11 kW geladen werden. Foto: © BMW Group

Mini Cooper SE: ab € 33.600,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 135 kW (184 PS)
Drehmoment: 270 Nm
Batterie: 32,6 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 50 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 3845/1727/1432 mm
Kofferraum 211-731 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1365/405 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,3 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch 15,2 – 15,8 kWh/100 km
Reichweite: 200-232 km
Infomaterial
Testbericht

Mercedes

Angekündigt: Mercedes EQT

Ein Transporterderivat für Freizeitaktive könnte man salopp sagen. Es handelt sich wie beim Nutzfahrzeug Mercedes Citan um eine Gemeinschaftsentwicklung mit Renault. Der Renault Kangoo bildet dabei die Basis. Die Elektroversion der so genannten T-Klasse ist für 2022 angekündigt. Er soll an die fünf Meter lang werden.

Vergleich
Mercedes-EQ Concept EQT 2021 : Soll auf Basis des Kleintransporters den Erfolg der V-Klasse kopieren. Foto: Mercedes

Neu: Mercedes EQA

Mit einem Luftwiderstandbeiwert von 0,28 und geringerer Querschnittsfläche als sein großer Bruder EQC ist eine gute Reichweite auch bei Autobahntempo möglich. Die Fahrzeugstruktur stammt noch vom Benzinburder GLA. Die Allradvariante besitzt an der Hinterachse einen zusätzlichen Elektromotor.

Vergleich
Mercedes EQA: Start mit 190 PS, jezt auch bis 292 PS. Long Range-Version folgen später. Foto: Daimler AG

Mercedes EQA 250 ab € 48.590,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 140 kW (190 PS)
Drehmoment: 375 Nm
Batterie: 66,5 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4463/1834/1620 mm
Kofferraum 340-1320 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2040/430/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,9 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch Strom: 17,9 kWh/100 km
Reichweite: 424 km

Mercedes EQA 300 4MATIC ab € 53.210,-
Antrieb: Allradantrieb.
Motorleistung: 168 kW (228 PS)
Drehmoment: 390 Nm
Batterie: 66,5 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4463/1834/1620 mm
Kofferraum 340-1320 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2105/430/1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,7
Spitze 160 km/h
Verbrauch Strom: 17,6 kWh/100 km
Reichweite: 430 km

Mercedes EQA 350 4MATIC ab € 55.910,-
Antrieb: Allradantrieb.
Motorleistung: 215 kW (292 PS)
Drehmoment: 520 Nm
Batterie: 66,5 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4463/1834/1620 mm
Kofferraum 340-1320 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2105/430/1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,0 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch Strom: 17,6 kWh/100 km
Reichweite: 430 km

Infomaterial zu Mercedes EQA

Angekündigt: Mercedes EQB

Sozusagen ein EQA mit langem Radstand. Sieben Sitze möglich. Kommt gerade in China auf den Markt. Die Europavariante wird im ungarischen Werk Kecskemet hergestellt werden und ist für Jahresende angekündigt.

Vergleich
Naher Verwandter des EQA, längerer Radstand, angekündigt für Jahresende, anfangs mit Allradantrieb. Foto: Mercedes-Benz

Mercedes EQB 350 4matic
Antrieb: Allradantrieb (2 Motoren).
Motorleistung: 168 kW (228 PS)
Drehmoment: 390 Nm
Batterie: 66,5 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4684/1834/1667 mm
Kofferraum 495-1710 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2040/430/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h k.A.
Spitze k.A.
Verbrauch Strom: 19,2 kWh/100 km
Reichweite: 419 km

Mercedes EQC

Erstes Exemplar der neuzeitlichen Elektroauto-Offensive von Mercedes noch auf Basis der Verbrenner-Architektur.

Vergleich
Sieht recht konventionell aus – äußerlich kaum zu unterscheiden von seinen Benzin-und Diesel-Brüdern. © Mercedes-Benz

EQC: ab € 68.440,-
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten).
Motorleistung: 300 kW (408 PS)
Drehmoment: 765 Nm
Batterie: 80 kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom max. 110 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4762/1884/1624 mm
Kofferraum 500-1460 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2495/445/1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 5,1 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch 20,1-21,5 kWh/100 km
Reichweite: 370-414 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Angekündigt: Mercedes EQS

Mercedes versucht mit der elektrischen S-Klasse auch stromgetrieben technologisch die Nase vorne zu haben und hat diese deshalb auch feinpoliert: Black Panel Design nennt man das dann. Das trägt immerhin zu einem cw-Wert von 0,20 bei, was für eine Serienlimousine Rekord ist und für ein Elektroauto eine wichtige Voraussetzung für Reichweite auf der Autobahn. Neben der Version mit Hinterradantrieb gibt es auch eine mit zweitem Motor vorne und somit Allrad. Und damit man mit deutlich über fünf Meter Länge auch um (fast) jede Ecke kommt, ist eine Hinterachslenkung serienmäßig. Kommt im Spätsommer.

Vergleich
Poliertes Naserl mit aalglattem Stern und so genanntes Cab-Forward-Design machen den EQS rekordmäßig windschlüfrig. Foto: Mercedes-Benz

Mercedes EQS 450+
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 245 kW (333 PS)
Drehmoment: 568 Nm
Batterie: 90 kWh
Laden: Wechselstrom 11 (22) kW, Gleichstrom max. 200 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 5216/1926/1512 mm
Kofferraum 610-1770 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2480/465-545/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,2 sec
Spitze 210 km/h
Verbrauch 20,4 kWh/100 km
Reichweite: k.A. km

Mercedes EQS 580 4matic
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten).
Motorleistung: 385 kW (524 PS)
Drehmoment: 855 Nm
Batterie: 107,8 kWh
Laden: Wechselstrom 11 (22) kW, Gleichstrom max. 200 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 5216/1926/1512 mm
Kofferraum 610-1770 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2585/475-550/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,3 sec
Spitze 210 km/h
Verbrauch 21,8 kWh/100 km
Reichweite: k.A.

Nissan

Nissan Leaf

Der Leaf ist schon seit zehn Jahren am Markt und seit 2017 in zweiter Generation. Seit 2019 auch mit 217 PS und großer 62kWh-Batterie. Mehr über den Nissan Leaf lesen Sie hier.

Nissan Leaf ab € 29.990,-
Antrieb: Frontantrieb
Motorleistung: 110 kW (150 PS)
Drehmoment: 320 Nm
Batterie: 40 kWh
Laden: Wechselstrom 3,6-6,6 kW, Gleichstrom max. 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4490/1788/1540 mm
Kofferraum 435-1176 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1545/395/- kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,9 sec
Spitze 144 km/h
Verbrauch 17,1 kWh/100 km
Reichweite: 270 km

Vergleich
Zweite Generation des Erfolgsmodells kratzt schon an der halben Million verkaufter Exemplare © Skarics

Nissan Leaf e+

Nissan Leaf e+ € 37.550,-
Antrieb: Frontantrieb
Motorleistung: 160 kW (217 PS)
Drehmoment: 340 Nm
Batterie: 62 kWh
Laden: Wechselstrom max. 6,6 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4490/1788/1540 mm
Kofferraum 435-1176 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1705/406/- kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,9 sec
Spitze 157 km/h
Verbrauch 18,5 kWh/100 km
Reichweite: 385 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Angekündigt: Nissan Ariya

Der Ariya basiert auf der neuen Renault-Nissan CMF-EV-Plattform, einer Skateboard-Architektur ausschließlich für Elektroautos.

Vergleich
Nissan Ariya, der größere Bruder des Renault Megane Evision

Antrieb: Frontantrieb oder Allrad.
Motorleistung: 160 bis 290 kW (218 bis 394 PS)
Batterie: 63 und 87 kWh
Laden: Wechselstrom bis 22 kW, Gleichstrom bis 130 kW
Sitzplätze 5
Länge: 4600 mm
Gewichte: 1800 kg bis 2300 kg.
Reichweite: bis 500 km

Opel

Opel Corsa-e

Deutscher Bruder des Peugeot e-208

Vergleich
Opel Corsa-e: Kompakter Elektrobruder des beliebten deutschen Kleinwagens aus dem Stellantis-Konzern. Im Kern baugleich mit dem Peugeot e-208. Foto: Opel

Cosa e-Edition: ab € 29.999,-
Antrieb: Frontantrieb
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 50 kWh
Laden: Wechselstrom max. 7,4/11 kW, Gleichstrom max. 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4060/1765/1433 mm
Kofferraum 267 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1530/367/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,1 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch 16,8 kWh/100 km
Reichweite: 337 km
Infomaterial

Neu: Opel Mokka-e

Außergewöhnlich fesche SUV-Variante des kleine Elektro-Opel. Erheblicher Käuferandrang.

Vergleich
Mokka-e: Schnittig und pfiffig, könnte man sagen. Foto © Opel

Mokka-e: € 34.439,-
Antrieb: Frontantrieb
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 50 kWh
Laden: Wechselstrom max. 7,4 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4151/1791/1532 mm
Kofferraum 350-1105 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1598/417/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,0 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch 17,8-17,4 kWh/100 km
Reichweite: 324-318 km
Infomaterial

Peugeot

Peugeot e-208

Französischer Bruder des Opel Corsa

© Peugeot
Komm her, kleiner hübscher Elektriker! Foto © Peugeot

e-208 Active: ab € 32.450,-
Antrieb: Frontantrieb
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 50 kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4055/1745/1430 mm
Kofferraum 265 – 1.106 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1483/435/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,1 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch 16,3 kWh/100 km
Reichweite: 340 km
Infomaterial

Peugeot e-2008

Vergleich
Perugeo e-2008: Vernunft und Chic gut verknüpft. Foto: © Peugeot

e-2008 Active € 37.900,-
Antrieb: Frontantrieb
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 50 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4406/1818/1550 mm
Kofferraum 405-1467 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1548/482/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,0 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch 17,8-17,4 kWh/100 km
Reichweite: 320 km
Infomaterial

Polestar

Polestar 2

Gäbe es eine Ankündigungsweltmeisterschaft, dann hätte sie die Volvo-Schwester Polestar mit Sicherheit schon gewonnen. Im Herbst soll die Limousine nun tatsächlich nach Österreich kommen. Ein mystisch anmutender Online-Reserviervorgang ist jedenfalls inzwischen möglich.

Vergleich
Nach einer Abfolge von atemberaubenden Designstudie folgt nun eine ziemlich normale Limousine, man könnte allerding sagen, leicht übermotorisiert. Foto: Polestar

Polestar 2 € 55.900,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 300 kW (406 PS)
Drehmoment: 660 Nm
Batterie: 78 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4600/1480/1950 mm
Kofferraum 440 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast x kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,7 sec
Spitze 204 km/h
Verbrauch k.A.
Reichweite: 470 km
Infomaterial

Porsche

Porsche Taycan

Porsche wollte auch auf elektrisch den ultimativen Sportwagen auf die Räder stellen – und es ist gelungen. Aber im Alltag, also zu mindestens 90 Prozent, schlurft er zwecks Stromsparens sowieso nur mit dem schwächeren vorderen Motor durch die Gegend. Außer beim neuen Einstiegsmodell, das nur hinten einen Motor hat. Zwei Batteriegrößen, bei den schwächeren Modellen gibt es die größere gegen Aufpreis, bei den stärkeren gibt es die kleinere gar nicht.

Porsche Taycan € 86.868,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 280 kW (380 PS)
Drehmoment: 640 Nm
Batterie: 79,2 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 225 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 4963/1966/1379 mm
Kofferraum 81 l vorne, 407 l hinten
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2050/745/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 5,4 sec
Spitze 250 km/h
Verbrauch 20,4-24,8 kWh/100 km
Reichweite: 431 km

Porsche Taycan 4S € 110.034,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 360 kW (490 PS)
Drehmoment: 640 Nm
Batterie: 79,2 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 225 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 4963/1966/1379 mm
Kofferraum 81 l vorne, 407 l hinten
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2220/660/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,0 sec
Spitze 250 km/h
Verbrauch 21,1-25,7 kWh/100 km
Reichweite: 333-407 km
Crashtest-Ergebnisse

Vergleich
Gelinde gesagt seltsam: Elektroautos, die Turbo und Turbo S heißen. Was sagt uns das? Bild © Porsche

Porsche Taycan Turbo € 157.050,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 500 kW (680 PS)
Drehmoment: 850 Nm
Batterie: 93,4 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 270 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 4963/1966/1379 mm
Kofferraum 81 l vorne, 366 l hinten
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2305/575/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 3,2 sec
Spitze 260 km/h
Verbrauch 23,0-26,7 kWh/100 km
Reichweite: 381-450 km
* laut ADAC

Porsche Taycan Turbo S € 190.571,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 560 kW (761 PS)
Drehmoment: 1050 Nm
Batterie: 93,4 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 270 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 4963/1966/1379 mm
Kofferraum 81 l vorne, 366 l hinten
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2295/585/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 2,8 sec
Spitze 260 km/h
Verbrauch 24,5-25,7 kWh/100 km
Reichweite: 388-412 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Neu: Porsche Taycan Cross Turismo

Oh! Eine geländetaugliche Grand-Tourismo-Version der ohnehin schon nahezu familientauglichen Highspeed-Flunder! Mit Anhängekupplung! In aller Ernsthaftigkeit hat man dieses Auto entworfen, um auch befestigte Straßen zu verlassen. Den Hütern der reinen Porsche-Lehre dreht es die Schneckerln zum Minipli ein. Zuerst der Cayenne, dann ein Elektroauto und jetzt das noch! „Business as usual” würden die Coolen sagen, gebaut wird, was gekauft wird, sagen wir.

Vergleich
Cross-Utility- oder Kombiversion des Taycan könnte man unhöflich sagen. Foto: Porsche

Porsche Taycan 4 Cross Turismo € 96.990,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 280 kW (380 PS)
Batterie: 93,4 kWh
Dimensionen: L/B/H 4974/1967/1409 mm
Beschleunigung 0-100 km/h 5,1 sec
Spitze 220 km/h
Verbrauch 22,4 kWh/100 km
Reichweite: 389-456 km

Porsche Taycan 4S Cross Turismo € 115.481,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 360 kW (490 PS)
Batterie: 93,4 kWh
Dimensionen: L/B/H 4974/1967/1409 mm
Beschleunigung 0-100 km/h 4,1 sec
Spitze 240 km/h
Verbrauch 22,6 kWh/100 km
Reichweite: 388-452 km

Porsche Taycan Turbo Cross Turismo € 158.393,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 460 kW (625 PS)
Batterie: 93,4 kWh
Dimensionen: L/B/H 4974/1967/1409 mm
Beschleunigung 0-100 km/h 3,3 sec
Spitze 250 km/h
Verbrauch 22,6 kWh/100 km
Reichweite: 395-452 km

Taycan Turbo S Cross Turismo € 192.063,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 460 kW (625 PS)
Batterie: 93,4 kWh
Dimensionen: L/B/H 4974/1967/1409 mm
Beschleunigung 0-100 km/h 2,9 sec
Spitze 250 km/h
Verbrauch 22,6 kWh/100 km
Reichweite: 388-419 km
Infomaterial

Renault

Renault Twizy

Vergleich
Batteriemiete abgeschafft. Nur mehr inklusive Batterie erhältlich, auch als Mopedauto mit 5,5 PS und 45 km/h Spitze zu haben. © Renault

Twizzy Life 80: ab € 12.380,-
Antrieb: Elektromotor hinten 8 kW (11 PS)/57 Nm, Hinterradantrieb
Batterien: Lithium-Ionen 6,1 kWh
Laden: 230 V/2 kW
Dimensionen: L/B/H: 2338/1381/1454 mm, Kofferraum: 31-156 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 474/216/- kg
Fahrleistungen: 0-100 km/h k.A., Spitze 80 km/h, Normverbrauch 6,1 kWh/100 km, Normreichweite NEFZ: 90 km (nach ECE-15 Stadtzyklus)
Infomaterial

Neu: Renault Twingo Electric

Vergleich
Nun ist auch der Verwandte des Smart rein elektrisch zu haben, immerhin mit etwas größerer Batterie und mehr Reichweite. © Renault

Twingo Electric Life: 20.690,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 60 kW (81 PS)
Drehmoment: 160 Nm
Batterie: 21,4 kWh (netto).
Laden: Wechselstrom max. 22 kW, Gleichstrom –
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 3615/1646/1557 mm
Kofferraum 210-980 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1111/407/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 12,2 sec
Spitze 135 km/h
Verbrauch 16,3 kWh/100 km
Reichweite: 190 km
Testbericht
Infomaterial

Renault Zoe

Schon die zweite Generation. Meistverkauftes Elektroauto europäischer Herkunft. Hier geht’s zum Testbericht

Vergleich
2019 gab es ein Facelift, die Technik wurde laufend verbessert: Renault Zoe R135, Foto: © Renault

Zoe R 110 Z.E. 40 Life: 30.990,-
Antrieb: Vorderradantrieb
Motorleistung: 80 kW (108 PS)
Drehmoment: 225 Nm
Batterie: 41 kWh (netto).
Laden: Wechselstrom max. 22 kW, Gleichstrom –
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4087/1787/1562 mm
Kofferraum 338-1225 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1502/474/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 11,4 sec
Spitze 135 km/h
Verbrauch 17,3 kWh/100 km
Reichweite: 288 km

Zoe R 110 Z.E. 50 Life: 34.290,-
Antrieb: Vorderradantrieb
Motorleistung: 80 kW (108 PS)
Drehmoment: 225 Nm
Batterie: 52 kWh (netto).
Laden: Wechselstrom max. 22 kW, Gleichstrom –
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4087/1787/1562 mm
Kofferraum 338-1225 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1502/486/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 11,4 sec
Spitze 135 km/h
Verbrauch 17,3 kWh/100 km
Reichweite: 395 km

Zoe R 135 Z.E. 50 Zen: 35.290,-
Antrieb: Vorderradantrieb
Motorleistung: 100 kW (135 PS)
Drehmoment: 245 Nm
Batterie: 52 kWh (netto).
Laden: Wechselstrom max. 22 kW, Gleichstrom –
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4087/1787/1562 mm
Kofferraum 338-1225 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1502/486/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,5 sec
Spitze 135 km/h
Verbrauch 17,9 kWh/100 km
Reichweite: 383 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Seat

Seat Mii electric

Spanischer Klon des VW e-Up

© Seat
Ein Auslaufmodell als heißer Tipp für echte Umweltfreunde: Einige Exemplare des Seat Mii electric sind bei Händlern noch verfügbar. Foto: Seat

Mii Electric 21.490,-
Antrieb: Vorderradantrieb
Motorleistung: 61 kW (83 PS)
Drehmoment: 212 Nm
Batterie: 36,8 kWh.
Laden: Wechselstrom max. 7,2 kW, Gleichstrom 40 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 3.600/1.645/1.492 mm
Kofferraum 251-959 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1.235/370/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 11,9 sec
Spitze 130 km/h
Verbrauch 14,4-14,8 kWh/100 km
Reichweite: 247 km
Infomaterial

Škoda

Škoda Eniaq iV

Der Kühlergrill ist das Gebiss des Automobils. Auch beim Elektroauto können sich viele der Symbolwirkung nicht entziehen. Echte Lufteinlässe befinden sich aber nur unter der Gürtellinie.

Vergleich
Das nächste Modell auf Basis des modularen Elektrobaukastens von Volkswagen: VW Enyaq. Foto: Skoda

Skoda Enyaq iV 60 ab € 40.060,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 132 kW (180 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 62 kWh.
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4649/1879/1616 mm
Kofferraum 585-1710 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1965/544/1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,7 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 15,7-16,5 kWh/100 km
Reichweite: 412-395 km

Skoda Enyaq iV 80 € 46.470,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 82 kWh.
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom 125 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H L/B/H 4649/1879/1616 mm
Kofferraum 585-1710 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2075/583/1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,5 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 16,7-18,1 kWh/100 km
Reichweite: 536-499 km
Infomaterial
Crashtest-Bewertung

Smart

Smart Fortwo//Forfour/Cabrio

In drei Karosserievarianten, aber mit zu kleiner Batterie für einen fröhlichen Alltag.

Vergleich
Smart jetzt nur mehr elektrisch, einziges E-Auto auch als Cabrio, verdammt kurze Reichweite Foto: © Skarics

Preis: Fortwo ab € 25.770,-, Forfour ab € 26.400,-, Cabrio ab € 29.110,-
Antrieb: Elektromotor hinten 60 kW (82 PS)/160 Nm, Hinterradantrieb
Batterien: Lithium-Ionen 17,6 kWh
Laden: Wechselstrom bis 22 kW
Dimensionen: L/B/H: 2690/1660/1550 mm, (forfour: 3490/1660/1550 mm/ Kofferraum bis 975 l)
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1200/360/- kg
Fahrleistungen: 0-100 km/h 11,5 sec, Spitze 130 km/h, Normverbrauch 18,3-16,0 kWh/100 km, Reichweite: 132-116 km
Infomaterial

Tesla

Einen Erklärungsversuch des Phänomens finden Sie hier.

Vergleich
© Skarics

Tesla Model 3

Tesla Model 3 Standard Range Plus 53 kWh € 46.100,- (1 Motor hinten)
Tesla Model 3 Long Range AWD 75 kWh € 54.990,- (2 Motoren)
Tesla Model 3 Performance 75 kWh € 59.990,- (2 Motoren)
Infomaterial

Tesla Model S

Vergleich
© Tesla

Tesla Model S Maximum Range € 89.990,- (2 Motoren)
Tesla Model S Plaid € 129.990,- (3 Motoren)

Infomaterial

Neu: Tesla Model Y

Das Produktion des „kleine“ SUV von Tesla wurde gestartet. Lieferbar ab September.

Vergleich
© Tesla

Tesla Model Y Maximum Range 75 kWh € 57.490,- (2 Motoren)
Tesla Model Y Performance 75 kWh € 63.490,- (2 Motoren)
Infomaterial

Tesla Model X

Vergleich
© Tesla

Tesla Model X Maximum Range 75 kWh € 99.990,- (2 Motoren)
Tesla Model X Plaid 75 kWh € 119.990,- (3 Motoren)
Infomaterial

Volkswagen

Volkswagen ID.3

Groß angekündigt, lange erwartet, jetzt tatsächlich da. Eines der sparsamsten Elektroautos durch ausgeklügelte Elektrotechnik und viel Erfahrung vom e-Golf im Hintergrund. Einige Anlaufschwierigkeiten und gewöhnungsbedürftige Elemente im Bereich der Elektronik und der Bedienung. Alle Motorvarianten haben die gleiche Dauer-Nennleistung von 70 kW (95 PS).

Vergleich
Auf neuer rein elekrischer Plattform mit Surfbrettarchitektur und Hinterradantrieb. Gute Raumausnutzung. Foto:© Volkswagen

VW ID.3 Pure Performance Basis: 34.590,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 110 kW (150 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 45 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 7,2 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4260/1810/1550 mm
Kofferraum 385-1267 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1772/420-543/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,9 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 14,9-16,2 kWh/100 km
Reichweite: 324-351 km

VW ID.3 Pro Basis: 38.590,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 107 kW (145 PS)
Drehmoment: 275 Nm
Batterie: 58 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4260/1810/1550 mm
Kofferraum 385-1267 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1805/413-540/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,6 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 15,4-15,9 kWh/100 km
Reichweite: 414-426 km

VW ID.3 Pro Performance Basis: 40.990,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 58 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4260/1810/1550 mm
Kofferraum 385-1267 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1805/416-541/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,3 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 15,4-16,9 kWh/100 km
Reichweite: 390-425 km

VW ID.3 Pro S Basis: 43.730,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 77 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 125 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4260/1810/1550 mm
Kofferraum 385-1267 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1934/343-421/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,9 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 15,9-17,1 kWh/100 km
Reichweite: 513-549 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Neu: Volkswagen ID.4

Dies ist die SUV-Variante des ID.3, bereits bestellbar, vorerst nur mit großer Batterie. Er kommt für Europa aus dem Werk Zwickau, wird aber auch in China und den USA gebaut. Jetzt auch als ID.4 GTX zweimotorig, also Allradler mit 220 kW (299 PS).

Vergleich
Volkswagen ID.4, bereits zu haben. Jetzt auch noch in starker Allradversion als GTX. Foto: Volkswagen

VW ID.4 Pure: 37.390,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 109 kW (148 PS)
Drehmoment: 220 Nm
Batterie: 52 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 7,2 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4584/1852/1640 mm
Kofferraum 543-1575 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1966/514/750-1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 10,9 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 16,8-17,4 kWh/100 km
Reichweite: 334-345 km

VW ID.4 Pure Performance: 39.620,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 125 kW (170 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 52 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 7,2 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4584/1852/1640 mm
Kofferraum 543-1575 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1966/514/750-1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,0 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 16,8-17,4 kWh/100 km
Reichweite: 334-345 km

VW ID.4 Pro Performance: 46.700,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 77 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 125 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4584/1852/1640 mm
Kofferraum 543-1575 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2124/536/750-1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,5 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 17,4-18,5 kWh/100 km
Reichweite: 486-517 km

VW ID.4 GTX: 53.170,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 220 kW (299 PS)
Drehmoment: 162 + 310 Nm
Batterie: 77 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 125 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4584/1852/1640 mm
Kofferraum 543-1575 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2274/476/750-1200 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,2 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch 18,4-19,1 kWh/100 km
Reichweite: 461-478 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnis

Volvo

Angekündigt: Volvo C40 Recharge

Startschuss zur völligen Umkrempelung der Volvo-Zukunfststategie. Nur mehr fünfzig Prozent Verbrennerautos im Jahr 2025, danach sukzessive gänzliche Abschaffung der alten Technologie – hundert Prozent elektrisch ab 2030. Nur mehr online zu bestellen. Sieht dem XC 40 zwar ein bisschen ähnlich, basiert aber auf der gemeinsamen Elektro-Plattform mit Polestar.

Vergleich
Auf Basis der chinesischen Schwestermarke Polestar: Volvo C40 Recharge Foto: Volvo

C 40 Recharge 59.950,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 300 kW (408 PS)
Drehmoment: 660 Nm
Batterie: 78 kWh.
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4431/1850/1582 mm
Kofferraum 413 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2207 kg/413/750-1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,7 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch 22 kWh/100 km.
Reichweite: 420 km (Volvo)

Neu: Volvo XC40 Recharge Pure Electric

Das „kleine“ SUV von Volvo ist auch als Plug-in-Hybrid zu haben.

@ Volvo
Der vollelektrische Volvo XC40 Recharge steht schon sehr selbstbewusst da, weist aber hohe Verbrauchswerte aus. Foto @ Volvo

XC 40 Recharge Pure Electric € 55.100,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 300 kW (408 PS)
Drehmoment: 660 Nm
Batterie: 78 kWh.
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4425/1863/1652 mm
Kofferraum 413 – 1.342 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2188/462/750-1500 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,9 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch 25,0-23,8 l/100 km.
Reichweite: 418 km
Infomaterial

Katalog – Marktübersicht Elektroautos in Österreich

Willkommen im Flohhaufen der Neuigkeiten. Wir bemühen uns wirklich sehr, die Daten wahr und aktuell zu halten – und auch cool zu bleiben, was nicht wirklich robuste Informationen betrifft. Die Hersteller und Importeure machen es uns aber nicht unbedingt leicht. Sachliche Information wird zusehends von zeitraubenden Spielereien verdrängt. Das große Vorbild ist offenbar Tesla – digitale Katz-im-Sack-Verkaufsstrategie. Viele machen es nach. Wir steuern mit Kräften dagegen, veruschen, Ihnen einen klaren Überblick zu geben.

So weit möglich haben wir bei jedem Modell auch direkte Links zu den Informationen der Importeure verankert, Stichwort Infomaterial. Damit Sie dort, wo Ihr Interesse einhakt, auch gleich tief in die Materie eintauchen können.

Alle Daten sind Herstellerangaben. Die Verbrauchs- und Reichweitenangaben beziehen sich auf den neuen WLTP-Zyklus (Worldwide harmonized Light Vehicles Test Procedure), wenn nicht anders angegeben. Fast alle Modelle besitzen inzwischen die europäischen Ladeanschlüsse (CCS Combo), es gibt nur mehr wenige Ausnahmen nach asiatischer Norm (Chademo, z.B. Nissan Leaf). Viele Fahrzeuge können beim Laden mit Wechselstrom nur einphasig geladen werden, das bedeutet nur mit maximal 3,7 kW im österreichischen Netz, auch wenn die Angaben des Fahrzeugherstellers höher sind, meist zwischen 6,6 und 7,4 kW. Bei dreiphasigen Ladegeräten im Fahrzeug sind es fast immer 11 kW. Siehe auch Laden privat: Steckdose und Wallbox und Laden öffentlich: Schnellladen mit Wechselstrom und Gleichstrom. Oder auch: Laden an der Starkstromdose.

Audi

Neu: Audi Q4 e-tron/Q4 e-tron Sportback

Erster Audi auf Basis des modularen Elektrobaukasten des VW-Konzerns. Wird gemeinsam mit dem VW ID.4 im VW-Werk Zwickau gebaut. Die extrascharfen Presswerkzeuge für die Karosserie hat man eigens aus Ingolstadt mitgebracht – wahrscheinlich um keine Zweifel an Premium-Qualität aufkommen zu lassen. In seinen Grundzügen wird der Q4 e-tron dann dem VW ID.4 wohl sehr ähnich sein.

Vergleich
Schon bestellbar mit Preis: Audi Q4 e-tron mit steilem Heck. Auch als Quattro. Foto: Audi

Audi Q4 35 e-tron: ab € 43.500,-
Audi Q4 35 e-tron Sportback: ab Herbst
Antrieb: hinten.
Motorleistung: 150 kW (170 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 55 (52) kWh
Laden: Wechselstrom 7,2 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4588/1865/1632 mm
Kofferraum 520 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1965/510/1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,0 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch Strom: 17,0-19,1 kWh/100 km
Reichweite: 306-341 km


Audi Q4 40 e-tron: ab € 49.500,-
Audi Q4 40 e-tron Sportback: folgt
Antrieb: hinten.
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 82 (77) kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom 125 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4588/1865/1632 mm
Kofferraum 520 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2125/515/1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,5 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch Strom: 17,3-19,3 kWh/100 km
Reichweite: 466-520 km

Vergleich
Die Coupé-Version des Q4 e-tron kommt im Herbst. Aber wann kommt der? Foto: Audi

Audi Q4 50 quattro e-tron: ab € 56.000,-
Audi Q4 50 e-tron Sportback: folgt
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten).
Motorleistung gesamt: 220 kW (300 PS)
Drehmoment: 460 Nm
Batterie: 82 (77) kWh
Laden: Wechselstrom 11kW, Gleichstrom 125 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4588/1865/1632 mm
Kofferraum 520 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2210/515/1200 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,2 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch Strom: 17,9-20,0 kWh/100 km
Reichweite: 441-488 km
Infomaterial

Audi e-tron quatto/e-tron quattro Sportback

Audis üppige Ansage zum Thema Elektroauto mit zwei angetriebenen Achsen, zwei Karosserievarianten und drei Leisungssstufen. Neu: Audi e-tron S mit zwei Motoren an der Hinterachse und damit besonders ausgeklügeltem Allradantrieb und echtem Torque-Vectoring.

Vergleich
Audi e-tron 55 quattro. Foto: Audi

Audi e-tron 50: ab € 59.990,-
Audi e-tron 50 Sportback: ab € 62.130,-
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten).
Motorleistung 230 kW (313 PS)
Drehmoment: 540 Nm
Batterie: 71 kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4901/1935/1629 mm
Kofferraum 660-1725 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2445/595/1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,8 sec
Spitze 190 km/h
Verbrauch Strom: 24,3-21,9 kWh/100 km
Reichweite: 285 km

Vergleich
Karosserievariante mit Schrägheck: e-tron Sportback Foto © Audi

Audi e-tron 55: ab € 74.300,-
Audi e-tron 55 Sportback: 76.130.-
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten).
Motorleistung gesamt: 300 kW (408 PS)
Drehmoment: 664 Nm
Batterie: 95 kWh
Laden: Wechselstrom 11kW, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4901/1935/1629 mm
Kofferraum 660-1725 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2595/575/1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 5,7 sec
Spitze 200 km/h
Verbrauch Strom: 23,1-21,0 kWh/100 km
Reichweite: 372 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Audi e-tron S/e-tron S Sportback

Die Quattro-Idee von höchster Fahrdynamik durch Allradantrieb wurde konseuqent auf den Elektroantrieb umgelegt. Rausgekommen ist dabei eine Kombination aus einem E-Motor vorne und zwei E-Motoren hinten. Während elekronisch/mechanische Systeme in günstigen Fällen Reaktionszeiten von 200 Millisekunden aufweisen, laufen elektronisch/elektrische Vorgänge in 30 Millisekunden ab.

Vergleich
Audi e-tron S. Quattro in der dritten Dimension: Ein Motor vorne, zwei Motoren an der Hinterachse. ©Audi

Audi e-tron S: ab € 95.000,-
Audi e-tron S Sportback: 97.040.-
Antrieb: Allradantrieb (1 Motor vorne, 2 Motoren hinten).
Motorleistung gesamt: 370 kW (503 PS)
Drehmoment: 973 Nm
Batterie: 95 kWh
Laden: Wechselstrom 11kW, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4901/1935/1629 mm
Kofferraum 660-1725 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2655/575/1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,5 sec
Spitze 210 km/h
Verbrauch Strom: 28,3-26,8 kWh/100 km
Reichweite: 360 km
Infomaterial

Neu: Audi e-tron GT

Mit gleicher Technik und 800 Volt wie im Porsche Taycan. Bereits bestellbar, Markteinführung Mai 2021.

Vergleich
Keine Katz’ im Sack mehr, sondern schon Wirklichkeit. So sieht er nun tatsächlich aus: Audi e-tron GT. Foto: Skarics

Audi e-tron GT quattro 101.400,-
Antrieb Allradantrieb
Motorleistung 350 kW (476 PS)
Drehmoment: 630 Nm
Batterie: 93 kWh (netto 85 kWh)
Laden: Wechselstrom 11 kW (22 kW opt.), Gleichstrom 270 kW/800 V
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4989/1964/1413 mm
Kofferraum 405 l + 85 l
Gewichte: 2276/564/0 kg
Beschleunigung 0-100 km/h 4,1 sec
Spitze 245 km/h
Verbrauch Strom: 21,6-19,9 kWh/100 km
Reichweite: 487 – 452 km

Audi RS e-tron GT € 140.400,-
Antrieb Allradantrieb
Motorleistung 440 kW (598 PS)
Drehmoment: 830 Nm
Batterie: 93 kWh (netto 85 kWh)
Laden: Wechselstrom 11 kW (22 kW opt.), Gleichstrom 270 kW/800 V
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4989/1964/1396 mm
Kofferraum 366 l + 85 l
Gewichte: 4347/513/- kg
Beschleunigung 0-100 km/h 3,3 sec
Spitze 250 km/h
Verbrauch Strom: 22,5-20,6 kWh/100 km
Reichweite: 472 – 433 km
Erster Testbericht
Infomaterial

BMW

BMW i3

Der Elektro-Pionier hat angesichts der zahlreichen Konkurrenz etwas an Glanz verloren. Eine souveräne Erscheinung ist er aber noch immer irgendwie mit CFK-Karosserie auf Alurahmen. Hat jetzt schon das Zeug zum Klassiker. Hier finden Sie einen Reichweitentest.

BMW i3: ab € 40.800.-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 125 kW (170 PS)
Drehmoment: 250 Nm
Batterie: 42 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 50 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H: 3999/1775/1598 mm
Kofferraum 260 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1345/440/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,3 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch Strom: 15,3-16,3 kWh/100 km
Reichweite: 285 km

Vergleich
Der BMW i3 ist in zwei Motorvarianten zu haben. Die Batteriekapazität wurde seit seinem Erscheinen verdoppelt bei nahezu gleichen Maßen und gleichbleibendem Gewicht. Foto © BMW

BMW i3 S: ab € 44.450.-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 135 kW (184 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 42 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 50 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H: 3999/1775/1598 mm
Kofferraum 260 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1365/440/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,9 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch Strom: 16,2-16,5 kWh/100 km
Reichweite: 279 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Angekündigt: BMW i4

Die vollelektrische fünftürige Coupé-Limousine von BMW soll noch 2021 auf den Markt kommen. Bisher ist noch nicht sehr viel bekannt, außer, dass das Auto auf der Elektro-Verbrenner-Mischplattorm für die kleinen Limousinen basiert (3er/4er-Reihe).

Vergleich
BMW i4: Kommt mit den Karosseriemaßen des 4er Gran Coupés mit Heckklappe und 470 bis 1290 Liter Kofferraum. Foto: BMW


BMW i4 eDrive 40: ab € 57.900,-
Leistung 390 kW/530 PS
Beschleunigung 0-100 km/h 5,7 sec
Reichweite 590 km
Verbrauch 20-16 kWh/100 km

BMW i4 M50 ab € 69.800,-
Leistung 400 kW/544 PS
Drehmoment 795 Nm
Beschleunigung 0-100 km/h 3,9 sec
Spitze 225 km/h
Reichweite 510 km
Verbrauch 24-19 kWh/100 km
Infomaterial

Neu: BMW iX3

Keine Kohlefaser, kein revolutionärer Ansatz, aber weniger Seltene Erden und Kobalt. Der BMW iX3 startete in China und kommt jetzt zu uns. Einmal China und zuück: Ein kleiner Teil der europäischen Wertschöpfung kommt sogar aus Steyr, nämlich das Gehäusemodul für Motor, Getriebe und Leistungselektronik.

Vergleich
Das erste Serienauto von einem europäischen Hersteller, das komplett in China gebaut wird. Foto © BMW

BMW iX3: ab € 59.990.-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 210 kW (286 PS)
Drehmoment: 400 Nm
Batterie: 80 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H: 4734/1891/1668 mm
Kofferraum 510-1560 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2260/540/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,8 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch Strom: 19,5-18,5 kWh/100 km
Reichweite: 460 km
Infomaterial

Angekündigt: BMW iX

Erstes Elektroauto auf der so genannten Zukunftsplattform, die eher für üppige Dimensionen gedacht ist: Lang und breit wie ein X5, hoch wie der X6 und Räder wie der X7, verkündete man bereits anschaulich. In dieser Fahrzeugklasse will man sich auch noch Heimarbeit made in Germany leisten, denn der iX wird in Dingolfing hergestellt. Derzeit noch in Serienentwicklung, Zu erwarten gegen Jahresende.

Vergleich
BMW iX: Elektroflaggschiff von BMW, sogar made in Germany, derzeit noch vorläufige Daten, aber schon Preise bekannt. Foto: BMW

BMW iX xDrive40: ab € 79.350,-
Antrieb: Allrad.
Motorleistung: 220 kW (300 PS)
Batterie: 70 kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom bis 150 kW
Beschleunigung 0-100 km/h 6,0 sec
Spitze 200 km/h
Verbrauch Strom: 20 kWh/100 km
Reichweite: 400 km

BMW iX xDrive50: ab € 98.850,-
Antrieb: Allrad.
Motorleistung: 370 kW (500 PS)
Batterie: 100 kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom bis 200 kW
Beschleunigung 0-100 km/h 5,0 sec
Spitze 200 km/h
Verbrauch Strom: 21 kWh/100 km
Reichweite: 600 km
Infomaterial

Citroen

Citroen e-C4

Der vollelektrische Kompaktwagen basiert auf der Mischplattfom für kleine Kompakte von PSA, die auch als Benziner zu haben sind. Seine bauähnlichen Cousins heißen DS Crossback E-Tense (siehe gleich unten), Peugeot e-2008 und Opel Corsa-e.

Vergleich
Citroen e-C4 © Citroen

Citroen e-C4: ab € 35.950.-
Antrieb: Fronantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 50 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 100 kW
Dimensionen: L/B/H: 4360/1800/1525 mm
Sitzplätze 5
Kofferraum 380-1250 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1616/459/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,7 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch Strom: 16,6 kWh/100 km
Reichweite: 350 km
Infomaterial

Cupra

Neu: Cupra Born

Spanischer Nobelhobel mit Headup-Display und viel Stolz auf Recycling-Material im Innenraum (nachhaltig, wie man gerne sagt). Allgegenwärtiger Performance-Anspruch. Die technische Basis stellt der „Modulare Elektrobaukasten“ des VW-Konzerns dar, substanziell also ähnlich dem VW ID.3. Reservierungen für das limitierte Startmodell möglich. Künftige Varianten auch mit 110 und 170 kW, mit Batterien mit 45 und 77 kWh zu haben. Markteinführung im 4. Quartal 2021.

Vergleich
Cupra el-Born Foto: Cupra

Cupra Born Alpha 58 35.390,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 58 kWh (netto)
Sitzplätze 5
Beschleunigung 0-100 km/h 7,3 sec
Reichweite: 310 km

Dacia

Angekündigt: Dacia Spring Electric

Grätscht preislich rein in den Elektroautomarkt wie Armin Assinger in die Millionenshow. Kommt aus China, wird dort als Renault City K-ZE verkauft. Man verspricht europäischen Sicherheitsstandard.

Vergleich
War schon auf Kurzbesuch zum e-move-Test in Österreich, kann reserviert werden, Testfahrten ab Juni, Auslieferung ab Herbst. Foto: Skarics

Dacia Spring Comfort: ab € 19.390,-
Antrieb: Fronantrieb.
Motorleistung: 33 kW (44 PS)
Drehmoment: 125 Nm
Batterie: 27,4 kWh/240 V
Laden: Wechselstrom bis 6,6 kW, Gleichstrom bis 30 kW
Dimensionen L: 3734/1579/1516 mm
Sitzplätze 4
Kofferraum 290-1100 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 970/330/0 kg
Beschleunigung 0-100 km/h 19,1
Spitze 125 km/h
Verbrauch Strom: 13,9 kWh/100 km
Reichweite: 230 km
Testbericht
Infomaterial

DS

DS 3 Crossback E-Tense

Nobler Verwandter des Citroen e-C4, technisch auf gleicher Basis.

@ DS Automobiles, Thomas Cortesi
DS 3 Crossback E-Tense, @ DS Automobiles

DS3 Crossback E-Tense: ab € 40.340.-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 50 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 100 kW
Dimensionen: L/B/H: 4118/1791/1536 mm
Sitzplätze 5
Kofferraum 350-1050 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1539/436/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,1 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch Strom: 17,6 kWh/100 km
Reichweite: 320 km
Infomaterial

Fiat

Fiat 500 Elektro

Der Fiat 500 wurde als Elektroauto angeblich von Grund auf neu entwickelt – bei annähernd gleichbleibenden Maßen und ohne gravierende Änderungen im Design. Die Benzinversionen werden im alten Baumuster noch weiter gebaut, bekommen aber keinen Nachfolger mehr. Das Konzept basiert auf Leichtigkeit, Wendigkeit und gute Fahrleistungen, aber Bescheidenheit im Platzangebot.

Vergleich
Das Basismodell ist mit kleiner Batterie und etwas schwächerem Motor zu haben. Cabrio und das Modell mit drei Türen (unten) gibt es nur mit der starken Elektromaschine und großer Batterie. © Fiat

Fiat 500 – 95 PS/24 kWh Hatchback: ab € 25.390,-
Antrieb: Fronantrieb.
Motorleistung: 70 kW (95 PS)
Drehmoment: 220 Nm
Batterie: 23,65 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 50 kW
Dimensionen: L/B/H: 3632/1683/1527 mm
Sitzplätze 4
Kofferraum 185-550 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1365/400/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,5 sec
Spitze 135 km/h
Verbrauch Strom: k.A. kWh/100 km
Reichweite: 180 km

Vergleich
Eine zusätzliche Türe auf der Beifahrerseite ermöglicht auch den Zustieg nach hinten ohne ausgesporchen akrobatische Talente. Das Modell nennt man 3+1. © Fiat

500 – 118 PS/42 kWh Hatchback: ab € 28.990,-
500 – 118 PS/42 kWh 3+1: ab € 30.990,-
500 – 118 PS/42 kWh Cabrio: ab € 31.990,-
Antrieb: Fronantrieb.
Motorleistung: 87 kW (118 PS)
Drehmoment: 220 Nm
Batterie: 42 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 85 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H: 3632/1683/1527 mm
Kofferraum 185-550 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1395/400/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,0 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch Strom: 14,0-14,9 kWh/100 km
Reichweite: 298-321 km
Testbericht Fiat 500e Cabrio
Infomaterial

Ford

Neu: Ford Mustang Mach-E

Ähnlich dem Jaguar I-Pace ein Mittelding aus Sportcoupé und SUV.

© Ford
Ford Mustang Mach-E, © Ford

Ford Mustang Mach-E Standard Range RWD: ab € 48.900,-
Antrieb: Hinterräder.
Motorleistung 198 kW (269 PS)
Drehmoment: 430 Nm
Batterie: 75,7 kWh
Laden: Wechselstrom k.A,, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4.712/1.881/1.597 mm
Kofferraum 322-1420 l + 100 l vorne
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1993/562/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,1 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch Strom: 17,2 kWh/100 km
Reichweite: 440 km

Ford Mustang Mach-E Extended Range RWD: ab € 55.600,-
Antrieb: Hinterräder.
Motorleistung 216 kW (294 PS)
Drehmoment: 430 Nm
Batterie: 98,7 kWh
Laden: Wechselstrom k.A,, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4.712/1.881/1.597 mm
Kofferraum 322-1420 l + 100 l vorne
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2111/494/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,2 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch Strom: 16,5 kWh/100 km
Reichweite: 610 km

Ford Mustang Mach-E Standard Range AWD: ab € 55.000,-
Antrieb: Allrad.
Motorleistung 198 kW (269 PS)
Drehmoment: 580 Nm
Batterie: 75,7 kWh
Laden: Wechselstrom k.A,, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4.712/1.881/1.597 mm
Kofferraum 322-1420 l + 100 l vorne
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2086/554/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 5,6 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch Strom: 19,5 kWh/100 km
Reichweite: 400 km

Ford Mustang Mach-E Extended Range AWD: ab € 64.200,-
Antrieb: Allrad.
Motorleistung 258 kW (351 PS)
Drehmoment: 580 Nm
Batterie: 98,7 kWh
Laden: Wechselstrom k.A,, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4.712/1.881/1.597 mm
Kofferraum 322-1420 l + 100 l vorne
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2180/510/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 5,1 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch Strom: 18,7 kWh/100 km
Reichweite: 540 km
Infomaterial

Vergleich
Stärkster Mustang aller Zeiten. Kann man schon und nur online bestellen, kriegt man vielleicht noch heuer. Angeblich auch rennstreckentauglich. Foto: Ford

Ford Mustang Mach-E GT ab € 73.000,-
Antrieb: Allrad.
Motorleistung 358 kW (487 PS)
Drehmoment: 860 Nm
Batterie: 98,7 kWh
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4.712/1.881/1.597 mm
Kofferraum 322-1420 l + 100 l vorne
Beschleunigung 0-100 km/h 4,4 sec
Reichweite: 500 km

Honda

Honda e

Unkonventionelles Design trifft auf Hinterradantrieb und eine ideale Gewichtsverteilung (50:50). Näheres über den Honda-e.

Vergleich
Der Honda e ist eher der Kategorie Spielzeug für Erwachsene zuzuordnen und fährt sich demenstprechen phänomenal gokarthaft. Foto:© Honda

Honda e: ab € 36.090,-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 315 Nm
Batterie: 35,5 kWh
Laden: Wechselstrom bis 6,6 kW, Gleichstrom 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 3894/1752/1512 mm
Kofferraum 171-857 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1514/341/Radträger kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,0
Spitze 145 km/h
Verbrauch Strom: 17,2 kWh/100 km
Reichweite: 222 km

Honda e Advance: ab € 39.090,-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 113 kW (154 PS)
Drehmoment: 315 Nm
Batterie: 35,5 kWh
Laden: Wechselstrom bis 6,6 kW, Gleichstrom 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 3894/1752/1512 mm
Kofferraum 171-857 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1514/341/Radträger kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,3 sec
Spitze 145 km/h
Verbrauch Strom: 17,2 kWh/100 km
Reichweite: 222 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Hyundai

Hyundai Ioniq Elektro

War eines der ersten ernstzunehmenden Elektroautos am Markt. Nach dem Facelift mit größerer Batterie und mehr Reichweite. Für weniger Mutige als Plug-in-Hybrid zu haben, für Menschen ohne Steckdose auch als gewöhnlicher Hybrid. Mehr über den Ioniq.

Vergleich
Hat bereits eine Augenbrauenkorrektur und eine Vergrößerung der Batteriekapazität hinter sich: Hyundai Ioniq Elektro. Foto © Hyundai

Hyundai Ioniq Elektro: ab € 34.690,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 295 Nm
Batterie: 39,2 kWh
Laden: Wechselstrom bis 7,2 kW, Gleichstrom 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4180/1800/1570 mm
Kofferraum 332-1114 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1535-1593/427/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,9 sec (Sport-Modus), 10,2 sec (normal)
Spitze 165 km/h
Verbrauch Strom: 13,8 kWh/100 km
Reichweite: 311 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Neu: Hyundai Ioniq 5

Der Ioniq 5 kommt als elektrische Submarke von Hyundai auf der neuen rein elektrischen Plattform und folgt karosseriemäßig dem Crossover-Konzept mit Schwerpunkt auf sehr gute Raumausnutzung, was man dem bisherigen Ioniq ja nicht unbedingt nachsagen konnte. Es gibt zwei Batteriegrößen verknüpft mit vier Leisungsstufen, Hinterradantrieb oder Allradantrieb. Es darf schon bestellt werden.

Vergleich
Mit Hinterradantrieb oder Allrad und wesentlich geräumiger: Ioniq 5. Foto Hyundai

Hyundai Ioniq 5 Short Range: ab € 45.990,-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 125 kW (170 PS)
Batterie: 58 kWh

Hyundai Ioniq 5 Long Range: ab € 48.990,-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 160 kW (218 PS)
Batterie: 72,6 kWh

Hyundai Ioniq 5 Short Range AWD: ab € 51.990,-
Antrieb: Allradantrieb.
Motorleistung: 173 kW (235 PS)
Batterie: 58 kWh

Hyundai Ioniq 5 Long Range AWD: ab € 54.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 225 kW (306 PS)
Batterie: 72,6 kWh
Infomaterial

Facelift: Hyundai Kona Elektro

Jetzt mit glatteren Linien, technisch weitgehend unverändert. Der SUV ist wahlweise mit zwei Reichweiten und zwei Leistungen zu haben, – vom Platzangebot her nicht ganz so üppig, wie man das erhoffen würde.

Hyundai Kona Elektro 39 kWh/100 kW € 37.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 395 Nm
Batterie: 39,2 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom 70 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4180/1800/1570 mm
Kofferraum 332-1114 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1535-1593/427/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,9 sec
Spitze 155 km/h
Verbrauch Strom: 15,0 kWh/100 km
Reichweite: 305 km

Vergleich
Glattgebügelt nach dem Facelift mit bewährter Technik: Hyundai Kona Elektro. Foto: Hyundai

Hyundai Kona Elektro 64 kWh/150 kW ab € 41.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 395 Nm
Batterie: 64 kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom 70 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4180/1800/1570 mm
Kofferraum 332-1114 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1685-1743/427/300 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,9 sec
Spitze 167 km/h
Verbrauch Strom: 15,4 kWh/100 km
Reichweite: 484 km
Infomaterial

Jaguar

Jaguar I-Pace

War einer der ersten am Markt. Mittlerweile wurde ein leistungsschwächeres und wirklich preisgünstiges Einsteiger-Modell nachgeschoben. Wesentlicher Unterschied: 20 km/h weniger Spitze, aber immer noch enorme Beschleunigung. Relativ hoher Verbrauch gilt für beide. Mehr über den Jaguar I-Pace finden Sie hier.

Vergleich
Jaguar I-Pace: Jetzt auch in einer Preiskampf-Variante. Foto © Jaguar

Jaguar I-Pace EV 320: ab € 59.990,-
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten)
Motorleistung: 235 kW (320 PS)
Drehmoment: 500 Nm
Batterie: 90 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4682/2011/1565 mm
Kofferraum 656-1453 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2133/537/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,4 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch 22,0-25,2 kWh/100 km
Reichweite: 407-470 km

Jaguar I-Pace EV 400: ab € 85.344,-
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten)
Motorleistung: 294 kW (400 PS)
Drehmoment: 696 Nm
Batterie: 90 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4682/2011/1565 mm
Kofferraum 656-1453 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2133/537/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,8 sec
Spitze 200 km/h
Verbrauch 22,0-25,2 kWh/100 km
Reichweite: 407-470 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Kia

Kia e-Soul

Im Wesentlichen die gleiche Technik wie beim Hyundai Kona und beim Kia e-Niro aber etwas preisgünstiger. Ebenfalls in zwei Batteriegrößen. Mehr über den Kia e-Soul finden Sie hier.

Kia e-Soul 39,2 kWh ab € 34.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 395 Nm
Batterie: 39,2 kWh
Laden: Wechselstrom bis 7,2 kW, Gleichstrom 50 kW
Dimensionen: L/B/H 4195/1800/1605 mm
Sitzplätze 5
Kofferraum 315-1339 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1535-1593/490/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,9 sec
Spitze 157 km/h
Verbrauch Strom: 15,6 kWh/100 km
Reichweite: 276 km

Vergleich
Der smarteste zum besten Preis im Hyundai-Kia-Vielgestirn der Elektro-SUVs. Nur langsam zu laden daheim durch einphasigen Bordlader. Bild © laggers.at

Kia e-Soul LR 64 kWh ab € 38.390,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 395 Nm
Batterie: 64 kWh
Laden: Wechselstrom max. 7,2 kW, Gleichstrom max. 80 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4195/1800/1605 mm
Kofferraum 315-1339 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1682-1758/498/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,9 sec
Spitze 167 km/h
Verbrauch Strom: 15,7 kWh/100 km
Reichweite: 452 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Kia e-Niro

Ein bisschen größer und ein bisschen teurer als der e-Soul. Mehr über den Kia e-Niro erfahren Sie hier.

Kia e-Niro 39,2 kWh ab € 37.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 395 Nm
Batterie: 39,2 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4375/1805/1570 mm
Kofferraum 451-1405 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1592-1646/488/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,8 sec
Spitze 155 km/h
Verbrauch Strom: 15,3 kWh/100 km
Reichweite: 289 km

Vergleich
Kia e-Niro: Feiner Kompakt-SUV für den umfassenden Alltag, etwas geräumiger und weniger auffällig als der e-Soul. Dreiphasig mit 11-kW-Bordlader auch daheim flott zu laden. Foto: © Kia

Kia e-Niro LR 64 kWh ab € 42.390,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 395 Nm
Batterie: 64 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 80 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4375/1805/1570 mm
Kofferraum 451-1405 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängestützlast 1737-1791/493/100 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,8 sec
Spitze 167 km/h
Verbrauch Strom: 15,9 kWh/100 km
Reichweite: 455 km
Infomaterial

Angekündigt: Kia EV6

Ganz knapp im Windschatten des Ioniq 5 von Hyundai folgt auf gleicher technischer Grundlage, also basierend auf einer reinen Elektroplattform, der Kia EV6. Er wird den Ioniq auch gleich überholen, jedenfalls leistungsmäßig in der GT-Version mit sagenhaften 430 kW und 740 Nm Drehmoment. Geladen kann mit 400 Volt und an der Ionity-Säule auch mit 800 Volt werden – wie die Top-Modelle von Audi und Porsche. Angekündigt für Herbst.

Vergleich
Ladezeit: Von 10 Prozent auf 80 Prozent in nur 18 Minuten. Das sind die neuen Höchstgeschwindigkeiten. Foto: Kia

Kia EV6 58 kWh RWD ab € 43.990,-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 125 kW (170 PS)
Batterie: 58 kWh

Kia EV6 77,4 kWh RWD ab € 49.890,-
Antrieb: Hinterradantrieb.
Motorleistung: 168 kW (228 PS)
Batterie: 77,4 kWh

Kia EV6 77,4 kWh AWD ab € 53.790,-
Antrieb: Allradantrieb.
Motorleistung: 239 kW (325 PS)
Batterie: 77,4 kWh

Kia EV6 GT 69.990,-
Antrieb: Allradantrieb.
Motorleistung: 430 kW (585 PS)
Batterie: 77,4 kWh
Infomaterial

Mazda

Mazda MX-30

Das derzeit hübscheste Elektroauto. Und fährt auch verdammt gut. Knappe Reichweite von real nur knapp über 200 km. Weite Reisen dadurch eher mühsam.

Vergleich
Mazda MX-30: Sehr sympathisches Elektroauto. Am liebsten würde man sein Leben ändern und weniger weit fahren, um mit der knappen Reichweite auszukommen. Foto: Skarics

Mazda MX-30 GTE  ab € 34.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 105 kW (143 PS)
Drehmoment: 265 Nm
Batterie: 35,5 kWh
Laden: Wechselstrom 6,6 kW, Gleichstrom 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4359/1849/1555 mm
Kofferraum 366-1171 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1675/444/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,7 sec
Spitze 140 km/h
Verbrauch Strom: 19,0 kWh/100 km
Reichweite: 205 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

MG

MG ZS EV

Das Elektroauto, das so tut, als wäre es immer schon dagewesen, kommt aus China. Und jetzt auch noch als Plug-in-Hybrid, aber das ist eine andere Geschichte.

Vergleich
Überraschender Beitrag zum Thema Elektroauto aus China. Nur mehr der Markenname klingt britisch. Bild © laggers.at

MG ZS EV Comfort € 29.990,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 105 kW (143 PS)
Drehmoment: 353 Nm
Batterie: 44,5 kWh
Laden: Wechselstrom 3,7 kW, Gleichstrom 80 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4314/1809/1644 mm
Kofferraum 448 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1532/434/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,2 sec
Spitze 140 km/h
Verbrauch Strom: 18,6 kWh/100 km
Reichweite: 263 km
Infomaterial
Testbericht
Crashtest-Ergebnisse

Neu: MG Marvel R Electric

Während der ZS EV auf einer Mischplattorm mit wahlweise auch Verbrenner-Hybridtechnik basiert, deutet beim Marvel alles auf eine reine Elektroplattform. Als Vorbilder dürften der Elektrobaukasten der VW-Gruppe und die Koreaner (Hyundai Ioniq 5) gedient haben. Wie die Vobilder auch mit Heck- und Allradantrieb, aber mit gleich zwei Motoren an der Hinterachse. Vorbestellungen möglich.

Vergleich
MG Marvel R: Mit zwei oder drei Motoren. Vorbilder eindeutig VW ID3/4 und Hyundai Ioniq 5. Foto: MG-Motor

MG Marvel R Electric RWD ab ca. € 40.000,-
Antrieb: Hinterradantrieb, 2 Motoren.
Motorleistung: 132 kW (180 PS)
Drehmoment: 410 Nm
Batterie: 70 kWh
Laden: AC 11 kW, DC k.A.
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4674/1919/1618 mm
Kofferraum 150+357-1396 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1810/478/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,9 sec
Spitze 200 km/h
Verbrauch 19,4 kWh/100 km
Reichweite: 402 km

MG Marvel R Electric AWD ab ca. € 50.000,-
Antrieb: Allrad Hinterradantrieb, 3 Motoren.
Motorleistung: 212 kW (288 PS)
Drehmoment: 665 Nm
Batterie: 70 kWh.
Laden: AC 11 kW, DC k.A.
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4674/1919/1618 mm
Kofferraum 357-1396 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1920/453/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,9 sec
Spitze 200 km/h
Verbrauch 20,0 kWh/100 km
Reichweite: 370 km

Angekündigt: MG5 Electric

Alle bauen am liebsten SUVS, MG kündigt als erster Elektroautohersteller einen klassischen Kombi an. Solcherart Auto wirkt das Auto recht vernünftig und weniger effekthaschend als der Marvel R. Marktstart noch nicht fixiert.

Vergleich
Die erste klassische Kombilimousine mit Elektroantrieb: MG5 Electric. Foto: MG Motor

MG5 Electric ab ca. € 35.000,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 135 kW (184 PS)
Drehmoment: 280 Nm
Batterie: k.A.
Laden: AC 11 kW, DC k.A.
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4544/1811/1513 mm
Kofferraum 578-1456 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast -/-/500 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,3 sec
Spitze k.A.
Verbrauch k.A.
Reichweite: 400 km

Mini

Mini Electric

Der elektrische Mini bedient sich der Antriebstechnik des BMW i3, hat Motor und Antrieb aber vorne, wofür eigens ein Fahrschemel konstruiert werden musste. Fahrleistungen und Fahrgefühl sind sehr gut, wenn man das aber ausostet, ist die Reichweite aufgrund der kleinen Batterie grenzwertig gering. Mehr über den Mini Electric finden Sie hier.

© BMW Group
Mini Cooper SE: Der elektrische Mini kann an der Wallbox dreiphasig mit 11 kW geladen werden. Foto: © BMW Group

Mini Cooper SE: ab € 33.600,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 135 kW (184 PS)
Drehmoment: 270 Nm
Batterie: 32,6 kWh
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom bis 50 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 3845/1727/1432 mm
Kofferraum 211-731 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1365/405 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,3 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch 15,2 – 15,8 kWh/100 km
Reichweite: 200-232 km
Infomaterial
Testbericht

Mercedes

Angekündigt: Mercedes EQT

Ein Transporterderivat für Freizeitaktive könnte man salopp sagen. Es handelt sich wie beim Nutzfahrzeug Mercedes Citan um eine Gemeinschaftsentwicklung mit Renault. Der Renault Kangoo bildet dabei die Basis. Die Elektroversion der so genannten T-Klasse ist für 2022 angekündigt. Er soll an die fünf Meter lang werden.

Vergleich
Mercedes-EQ Concept EQT 2021 : Soll auf Basis des Kleintransporters den Erfolg der V-Klasse kopieren. Foto: Mercedes

Neu: Mercedes EQA

Mit einem Luftwiderstandbeiwert von 0,28 und geringerer Querschnittsfläche als sein großer Bruder EQC ist eine gute Reichweite auch bei Autobahntempo möglich. Die Fahrzeugstruktur stammt noch vom Benzinburder GLA. Die Allradvariante besitzt an der Hinterachse einen zusätzlichen Elektromotor.

Vergleich
Mercedes EQA: Start mit 190 PS, jezt auch bis 292 PS. Long Range-Version folgen später. Foto: Daimler AG

Mercedes EQA 250 ab € 48.590,-
Antrieb: Frontantrieb.
Motorleistung: 140 kW (190 PS)
Drehmoment: 375 Nm
Batterie: 66,5 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4463/1834/1620 mm
Kofferraum 340-1320 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2040/430/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,9 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch Strom: 17,9 kWh/100 km
Reichweite: 424 km

Mercedes EQA 300 4MATIC ab € 53.210,-
Antrieb: Allradantrieb.
Motorleistung: 168 kW (228 PS)
Drehmoment: 390 Nm
Batterie: 66,5 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4463/1834/1620 mm
Kofferraum 340-1320 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2105/430/1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,7
Spitze 160 km/h
Verbrauch Strom: 17,6 kWh/100 km
Reichweite: 430 km

Mercedes EQA 350 4MATIC ab € 55.910,-
Antrieb: Allradantrieb.
Motorleistung: 215 kW (292 PS)
Drehmoment: 520 Nm
Batterie: 66,5 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4463/1834/1620 mm
Kofferraum 340-1320 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2105/430/1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,0 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch Strom: 17,6 kWh/100 km
Reichweite: 430 km

Infomaterial zu Mercedes EQA

Angekündigt: Mercedes EQB

Sozusagen ein EQA mit langem Radstand. Sieben Sitze möglich. Kommt gerade in China auf den Markt. Die Europavariante wird im ungarischen Werk Kecskemet hergestellt werden und ist für Jahresende angekündigt.

Vergleich
Naher Verwandter des EQA, längerer Radstand, angekündigt für Jahresende, anfangs mit Allradantrieb. Foto: Mercedes-Benz

Mercedes EQB 350 4matic
Antrieb: Allradantrieb (2 Motoren).
Motorleistung: 168 kW (228 PS)
Drehmoment: 390 Nm
Batterie: 66,5 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4684/1834/1667 mm
Kofferraum 495-1710 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2040/430/750 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h k.A.
Spitze k.A.
Verbrauch Strom: 19,2 kWh/100 km
Reichweite: 419 km

Mercedes EQC

Erstes Exemplar der neuzeitlichen Elektroauto-Offensive von Mercedes noch auf Basis der Verbrenner-Architektur.

Vergleich
Sieht recht konventionell aus – äußerlich kaum zu unterscheiden von seinen Benzin-und Diesel-Brüdern. © Mercedes-Benz

EQC: ab € 68.440,-
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten).
Motorleistung: 300 kW (408 PS)
Drehmoment: 765 Nm
Batterie: 80 kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom max. 110 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4762/1884/1624 mm
Kofferraum 500-1460 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2495/445/1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 5,1 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch 20,1-21,5 kWh/100 km
Reichweite: 370-414 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Angekündigt: Mercedes EQS

Mercedes versucht mit der elektrischen S-Klasse auch stromgetrieben technologisch die Nase vorne zu haben und hat diese deshalb auch feinpoliert: Black Panel Design nennt man das dann. Das trägt immerhin zu einem cw-Wert von 0,20 bei, was für eine Serienlimousine Rekord ist und für ein Elektroauto eine wichtige Voraussetzung für Reichweite auf der Autobahn. Neben der Version mit Hinterradantrieb gibt es auch eine mit zweitem Motor vorne und somit Allrad. Und damit man mit deutlich über fünf Meter Länge auch um (fast) jede Ecke kommt, ist eine Hinterachslenkung serienmäßig. Kommt im Spätsommer.

Vergleich
Poliertes Naserl mit aalglattem Stern und so genanntes Cab-Forward-Design machen den EQS rekordmäßig windschlüfrig. Foto: Mercedes-Benz

Mercedes EQS 450+
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 245 kW (333 PS)
Drehmoment: 568 Nm
Batterie: 90 kWh
Laden: Wechselstrom 11 (22) kW, Gleichstrom max. 200 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 5216/1926/1512 mm
Kofferraum 610-1770 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2480/465-545/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,2 sec
Spitze 210 km/h
Verbrauch 20,4 kWh/100 km
Reichweite: k.A. km

Mercedes EQS 580 4matic
Antrieb: Allradantrieb (Motor vorne und hinten).
Motorleistung: 385 kW (524 PS)
Drehmoment: 855 Nm
Batterie: 107,8 kWh
Laden: Wechselstrom 11 (22) kW, Gleichstrom max. 200 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 5216/1926/1512 mm
Kofferraum 610-1770 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2585/475-550/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,3 sec
Spitze 210 km/h
Verbrauch 21,8 kWh/100 km
Reichweite: k.A.

Nissan

Nissan Leaf

Der Leaf ist schon seit zehn Jahren am Markt und seit 2017 in zweiter Generation. Seit 2019 auch mit 217 PS und großer 62kWh-Batterie. Mehr über den Nissan Leaf lesen Sie hier.

Nissan Leaf ab € 29.990,-
Antrieb: Frontantrieb
Motorleistung: 110 kW (150 PS)
Drehmoment: 320 Nm
Batterie: 40 kWh
Laden: Wechselstrom 3,6-6,6 kW, Gleichstrom max. 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4490/1788/1540 mm
Kofferraum 435-1176 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1545/395/- kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,9 sec
Spitze 144 km/h
Verbrauch 17,1 kWh/100 km
Reichweite: 270 km

Vergleich
Zweite Generation des Erfolgsmodells kratzt schon an der halben Million verkaufter Exemplare © Skarics

Nissan Leaf e+

Nissan Leaf e+ € 37.550,-
Antrieb: Frontantrieb
Motorleistung: 160 kW (217 PS)
Drehmoment: 340 Nm
Batterie: 62 kWh
Laden: Wechselstrom max. 6,6 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4490/1788/1540 mm
Kofferraum 435-1176 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1705/406/- kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,9 sec
Spitze 157 km/h
Verbrauch 18,5 kWh/100 km
Reichweite: 385 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Angekündigt: Nissan Ariya

Der Ariya basiert auf der neuen Renault-Nissan CMF-EV-Plattform, einer Skateboard-Architektur ausschließlich für Elektroautos.

Vergleich
Nissan Ariya, der größere Bruder des Renault Megane Evision

Antrieb: Frontantrieb oder Allrad.
Motorleistung: 160 bis 290 kW (218 bis 394 PS)
Batterie: 63 und 87 kWh
Laden: Wechselstrom bis 22 kW, Gleichstrom bis 130 kW
Sitzplätze 5
Länge: 4600 mm
Gewichte: 1800 kg bis 2300 kg.
Reichweite: bis 500 km

Opel

Opel Corsa-e

Deutscher Bruder des Peugeot e-208

Vergleich
Opel Corsa-e: Kompakter Elektrobruder des beliebten deutschen Kleinwagens aus dem Stellantis-Konzern. Im Kern baugleich mit dem Peugeot e-208. Foto: Opel

Cosa e-Edition: ab € 29.999,-
Antrieb: Frontantrieb
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 50 kWh
Laden: Wechselstrom max. 7,4/11 kW, Gleichstrom max. 50 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4060/1765/1433 mm
Kofferraum 267 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1530/367/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,1 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch 16,8 kWh/100 km
Reichweite: 337 km
Infomaterial

Neu: Opel Mokka-e

Außergewöhnlich fesche SUV-Variante des kleine Elektro-Opel. Erheblicher Käuferandrang.

Vergleich
Mokka-e: Schnittig und pfiffig, könnte man sagen. Foto © Opel

Mokka-e: € 34.439,-
Antrieb: Frontantrieb
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 50 kWh
Laden: Wechselstrom max. 7,4 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4151/1791/1532 mm
Kofferraum 350-1105 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1598/417/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,0 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch 17,8-17,4 kWh/100 km
Reichweite: 324-318 km
Infomaterial

Peugeot

Peugeot e-208

Französischer Bruder des Opel Corsa

© Peugeot
Komm her, kleiner hübscher Elektriker! Foto © Peugeot

e-208 Active: ab € 32.450,-
Antrieb: Frontantrieb
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 50 kWh
Laden: Wechselstrom 11 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4055/1745/1430 mm
Kofferraum 265 – 1.106 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1483/435/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,1 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch 16,3 kWh/100 km
Reichweite: 340 km
Infomaterial

Peugeot e-2008

Vergleich
Perugeo e-2008: Vernunft und Chic gut verknüpft. Foto: © Peugeot

e-2008 Active € 37.900,-
Antrieb: Frontantrieb
Motorleistung: 100 kW (136 PS)
Drehmoment: 260 Nm
Batterie: 50 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4406/1818/1550 mm
Kofferraum 405-1467 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1548/482/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,0 sec
Spitze 150 km/h
Verbrauch 17,8-17,4 kWh/100 km
Reichweite: 320 km
Infomaterial

Polestar

Polestar 2

Gäbe es eine Ankündigungsweltmeisterschaft, dann hätte sie die Volvo-Schwester Polestar mit Sicherheit schon gewonnen. Im Herbst soll die Limousine nun tatsächlich nach Österreich kommen. Ein mystisch anmutender Online-Reserviervorgang ist jedenfalls inzwischen möglich.

Vergleich
Nach einer Abfolge von atemberaubenden Designstudie folgt nun eine ziemlich normale Limousine, man könnte allerding sagen, leicht übermotorisiert. Foto: Polestar

Polestar 2 € 55.900,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 300 kW (406 PS)
Drehmoment: 660 Nm
Batterie: 78 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4600/1480/1950 mm
Kofferraum 440 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast x kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,7 sec
Spitze 204 km/h
Verbrauch k.A.
Reichweite: 470 km
Infomaterial

Porsche

Porsche Taycan

Porsche wollte auch auf elektrisch den ultimativen Sportwagen auf die Räder stellen – und es ist gelungen. Aber im Alltag, also zu mindestens 90 Prozent, schlurft er zwecks Stromsparens sowieso nur mit dem schwächeren vorderen Motor durch die Gegend. Außer beim neuen Einstiegsmodell, das nur hinten einen Motor hat. Zwei Batteriegrößen, bei den schwächeren Modellen gibt es die größere gegen Aufpreis, bei den stärkeren gibt es die kleinere gar nicht.

Porsche Taycan € 86.868,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 280 kW (380 PS)
Drehmoment: 640 Nm
Batterie: 79,2 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 225 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 4963/1966/1379 mm
Kofferraum 81 l vorne, 407 l hinten
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2050/745/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 5,4 sec
Spitze 250 km/h
Verbrauch 20,4-24,8 kWh/100 km
Reichweite: 431 km

Porsche Taycan 4S € 110.034,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 360 kW (490 PS)
Drehmoment: 640 Nm
Batterie: 79,2 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 225 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 4963/1966/1379 mm
Kofferraum 81 l vorne, 407 l hinten
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2220/660/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,0 sec
Spitze 250 km/h
Verbrauch 21,1-25,7 kWh/100 km
Reichweite: 333-407 km
Crashtest-Ergebnisse

Vergleich
Gelinde gesagt seltsam: Elektroautos, die Turbo und Turbo S heißen. Was sagt uns das? Bild © Porsche

Porsche Taycan Turbo € 157.050,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 500 kW (680 PS)
Drehmoment: 850 Nm
Batterie: 93,4 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 270 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 4963/1966/1379 mm
Kofferraum 81 l vorne, 366 l hinten
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2305/575/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 3,2 sec
Spitze 260 km/h
Verbrauch 23,0-26,7 kWh/100 km
Reichweite: 381-450 km
* laut ADAC

Porsche Taycan Turbo S € 190.571,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 560 kW (761 PS)
Drehmoment: 1050 Nm
Batterie: 93,4 kWh
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom max. 270 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 4963/1966/1379 mm
Kofferraum 81 l vorne, 366 l hinten
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2295/585/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 2,8 sec
Spitze 260 km/h
Verbrauch 24,5-25,7 kWh/100 km
Reichweite: 388-412 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Neu: Porsche Taycan Cross Turismo

Oh! Eine geländetaugliche Grand-Tourismo-Version der ohnehin schon nahezu familientauglichen Highspeed-Flunder! Mit Anhängekupplung! In aller Ernsthaftigkeit hat man dieses Auto entworfen, um auch befestigte Straßen zu verlassen. Den Hütern der reinen Porsche-Lehre dreht es die Schneckerln zum Minipli ein. Zuerst der Cayenne, dann ein Elektroauto und jetzt das noch! „Business as usual” würden die Coolen sagen, gebaut wird, was gekauft wird, sagen wir.

Vergleich
Cross-Utility- oder Kombiversion des Taycan könnte man unhöflich sagen. Foto: Porsche

Porsche Taycan 4 Cross Turismo € 96.990,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 280 kW (380 PS)
Batterie: 93,4 kWh
Dimensionen: L/B/H 4974/1967/1409 mm
Beschleunigung 0-100 km/h 5,1 sec
Spitze 220 km/h
Verbrauch 22,4 kWh/100 km
Reichweite: 389-456 km

Porsche Taycan 4S Cross Turismo € 115.481,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 360 kW (490 PS)
Batterie: 93,4 kWh
Dimensionen: L/B/H 4974/1967/1409 mm
Beschleunigung 0-100 km/h 4,1 sec
Spitze 240 km/h
Verbrauch 22,6 kWh/100 km
Reichweite: 388-452 km

Porsche Taycan Turbo Cross Turismo € 158.393,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 460 kW (625 PS)
Batterie: 93,4 kWh
Dimensionen: L/B/H 4974/1967/1409 mm
Beschleunigung 0-100 km/h 3,3 sec
Spitze 250 km/h
Verbrauch 22,6 kWh/100 km
Reichweite: 395-452 km

Taycan Turbo S Cross Turismo € 192.063,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 460 kW (625 PS)
Batterie: 93,4 kWh
Dimensionen: L/B/H 4974/1967/1409 mm
Beschleunigung 0-100 km/h 2,9 sec
Spitze 250 km/h
Verbrauch 22,6 kWh/100 km
Reichweite: 388-419 km
Infomaterial

Renault

Renault Twizy

Vergleich
Batteriemiete abgeschafft. Nur mehr inklusive Batterie erhältlich, auch als Mopedauto mit 5,5 PS und 45 km/h Spitze zu haben. © Renault

Twizzy Life 80: ab € 12.380,-
Antrieb: Elektromotor hinten 8 kW (11 PS)/57 Nm, Hinterradantrieb
Batterien: Lithium-Ionen 6,1 kWh
Laden: 230 V/2 kW
Dimensionen: L/B/H: 2338/1381/1454 mm, Kofferraum: 31-156 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 474/216/- kg
Fahrleistungen: 0-100 km/h k.A., Spitze 80 km/h, Normverbrauch 6,1 kWh/100 km, Normreichweite NEFZ: 90 km (nach ECE-15 Stadtzyklus)
Infomaterial

Neu: Renault Twingo Electric

Vergleich
Nun ist auch der Verwandte des Smart rein elektrisch zu haben, immerhin mit etwas größerer Batterie und mehr Reichweite. © Renault

Twingo Electric Life: 20.690,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 60 kW (81 PS)
Drehmoment: 160 Nm
Batterie: 21,4 kWh (netto).
Laden: Wechselstrom max. 22 kW, Gleichstrom –
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 3615/1646/1557 mm
Kofferraum 210-980 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1111/407/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 12,2 sec
Spitze 135 km/h
Verbrauch 16,3 kWh/100 km
Reichweite: 190 km
Testbericht
Infomaterial

Renault Zoe

Schon die zweite Generation. Meistverkauftes Elektroauto europäischer Herkunft. Hier geht’s zum Testbericht

Vergleich
2019 gab es ein Facelift, die Technik wurde laufend verbessert: Renault Zoe R135, Foto: © Renault

Zoe R 110 Z.E. 40 Life: 30.990,-
Antrieb: Vorderradantrieb
Motorleistung: 80 kW (108 PS)
Drehmoment: 225 Nm
Batterie: 41 kWh (netto).
Laden: Wechselstrom max. 22 kW, Gleichstrom –
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4087/1787/1562 mm
Kofferraum 338-1225 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1502/474/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 11,4 sec
Spitze 135 km/h
Verbrauch 17,3 kWh/100 km
Reichweite: 288 km

Zoe R 110 Z.E. 50 Life: 34.290,-
Antrieb: Vorderradantrieb
Motorleistung: 80 kW (108 PS)
Drehmoment: 225 Nm
Batterie: 52 kWh (netto).
Laden: Wechselstrom max. 22 kW, Gleichstrom –
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4087/1787/1562 mm
Kofferraum 338-1225 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1502/486/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 11,4 sec
Spitze 135 km/h
Verbrauch 17,3 kWh/100 km
Reichweite: 395 km

Zoe R 135 Z.E. 50 Zen: 35.290,-
Antrieb: Vorderradantrieb
Motorleistung: 100 kW (135 PS)
Drehmoment: 245 Nm
Batterie: 52 kWh (netto).
Laden: Wechselstrom max. 22 kW, Gleichstrom –
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4087/1787/1562 mm
Kofferraum 338-1225 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1502/486/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,5 sec
Spitze 135 km/h
Verbrauch 17,9 kWh/100 km
Reichweite: 383 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Seat

Seat Mii electric

Spanischer Klon des VW e-Up

© Seat
Ein Auslaufmodell als heißer Tipp für echte Umweltfreunde: Einige Exemplare des Seat Mii electric sind bei Händlern noch verfügbar. Foto: Seat

Mii Electric 21.490,-
Antrieb: Vorderradantrieb
Motorleistung: 61 kW (83 PS)
Drehmoment: 212 Nm
Batterie: 36,8 kWh.
Laden: Wechselstrom max. 7,2 kW, Gleichstrom 40 kW
Sitzplätze 4
Dimensionen: L/B/H 3.600/1.645/1.492 mm
Kofferraum 251-959 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1.235/370/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 11,9 sec
Spitze 130 km/h
Verbrauch 14,4-14,8 kWh/100 km
Reichweite: 247 km
Infomaterial

Škoda

Škoda Eniaq iV

Der Kühlergrill ist das Gebiss des Automobils. Auch beim Elektroauto können sich viele der Symbolwirkung nicht entziehen. Echte Lufteinlässe befinden sich aber nur unter der Gürtellinie.

Vergleich
Das nächste Modell auf Basis des modularen Elektrobaukastens von Volkswagen: VW Enyaq. Foto: Skoda

Skoda Enyaq iV 60 ab € 40.060,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 132 kW (180 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 62 kWh.
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4649/1879/1616 mm
Kofferraum 585-1710 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1965/544/1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,7 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 15,7-16,5 kWh/100 km
Reichweite: 412-395 km

Skoda Enyaq iV 80 € 46.470,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 82 kWh.
Laden: Wechselstrom bis 11 kW, Gleichstrom 125 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H L/B/H 4649/1879/1616 mm
Kofferraum 585-1710 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2075/583/1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,5 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 16,7-18,1 kWh/100 km
Reichweite: 536-499 km
Infomaterial
Crashtest-Bewertung

Smart

Smart Fortwo//Forfour/Cabrio

In drei Karosserievarianten, aber mit zu kleiner Batterie für einen fröhlichen Alltag.

Vergleich
Smart jetzt nur mehr elektrisch, einziges E-Auto auch als Cabrio, verdammt kurze Reichweite Foto: © Skarics

Preis: Fortwo ab € 25.770,-, Forfour ab € 26.400,-, Cabrio ab € 29.110,-
Antrieb: Elektromotor hinten 60 kW (82 PS)/160 Nm, Hinterradantrieb
Batterien: Lithium-Ionen 17,6 kWh
Laden: Wechselstrom bis 22 kW
Dimensionen: L/B/H: 2690/1660/1550 mm, (forfour: 3490/1660/1550 mm/ Kofferraum bis 975 l)
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1200/360/- kg
Fahrleistungen: 0-100 km/h 11,5 sec, Spitze 130 km/h, Normverbrauch 18,3-16,0 kWh/100 km, Reichweite: 132-116 km
Infomaterial

Tesla

Einen Erklärungsversuch des Phänomens finden Sie hier.

Vergleich
© Skarics

Tesla Model 3

Tesla Model 3 Standard Range Plus 53 kWh € 46.100,- (1 Motor hinten)
Tesla Model 3 Long Range AWD 75 kWh € 54.990,- (2 Motoren)
Tesla Model 3 Performance 75 kWh € 59.990,- (2 Motoren)
Infomaterial

Tesla Model S

Vergleich
© Tesla

Tesla Model S Maximum Range € 89.990,- (2 Motoren)
Tesla Model S Plaid € 129.990,- (3 Motoren)

Infomaterial

Neu: Tesla Model Y

Das Produktion des „kleine“ SUV von Tesla wurde gestartet. Lieferbar ab September.

Vergleich
© Tesla

Tesla Model Y Maximum Range 75 kWh € 57.490,- (2 Motoren)
Tesla Model Y Performance 75 kWh € 63.490,- (2 Motoren)
Infomaterial

Tesla Model X

Vergleich
© Tesla

Tesla Model X Maximum Range 75 kWh € 99.990,- (2 Motoren)
Tesla Model X Plaid 75 kWh € 119.990,- (3 Motoren)
Infomaterial

Volkswagen

Volkswagen ID.3

Groß angekündigt, lange erwartet, jetzt tatsächlich da. Eines der sparsamsten Elektroautos durch ausgeklügelte Elektrotechnik und viel Erfahrung vom e-Golf im Hintergrund. Einige Anlaufschwierigkeiten und gewöhnungsbedürftige Elemente im Bereich der Elektronik und der Bedienung. Alle Motorvarianten haben die gleiche Dauer-Nennleistung von 70 kW (95 PS).

Vergleich
Auf neuer rein elekrischer Plattform mit Surfbrettarchitektur und Hinterradantrieb. Gute Raumausnutzung. Foto:© Volkswagen

VW ID.3 Pure Performance Basis: 34.590,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 110 kW (150 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 45 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 7,2 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4260/1810/1550 mm
Kofferraum 385-1267 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1772/420-543/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,9 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 14,9-16,2 kWh/100 km
Reichweite: 324-351 km

VW ID.3 Pro Basis: 38.590,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 107 kW (145 PS)
Drehmoment: 275 Nm
Batterie: 58 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4260/1810/1550 mm
Kofferraum 385-1267 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1805/413-540/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,6 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 15,4-15,9 kWh/100 km
Reichweite: 414-426 km

VW ID.3 Pro Performance Basis: 40.990,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 58 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4260/1810/1550 mm
Kofferraum 385-1267 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1805/416-541/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,3 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 15,4-16,9 kWh/100 km
Reichweite: 390-425 km

VW ID.3 Pro S Basis: 43.730,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 77 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 125 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4260/1810/1550 mm
Kofferraum 385-1267 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1934/343-421/0 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 7,9 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 15,9-17,1 kWh/100 km
Reichweite: 513-549 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnisse

Neu: Volkswagen ID.4

Dies ist die SUV-Variante des ID.3, bereits bestellbar, vorerst nur mit großer Batterie. Er kommt für Europa aus dem Werk Zwickau, wird aber auch in China und den USA gebaut. Jetzt auch als ID.4 GTX zweimotorig, also Allradler mit 220 kW (299 PS).

Vergleich
Volkswagen ID.4, bereits zu haben. Jetzt auch noch in starker Allradversion als GTX. Foto: Volkswagen

VW ID.4 Pure: 37.390,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 109 kW (148 PS)
Drehmoment: 220 Nm
Batterie: 52 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 7,2 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4584/1852/1640 mm
Kofferraum 543-1575 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1966/514/750-1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 10,9 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 16,8-17,4 kWh/100 km
Reichweite: 334-345 km

VW ID.4 Pure Performance: 39.620,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 125 kW (170 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 52 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 7,2 kW, Gleichstrom 100 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4584/1852/1640 mm
Kofferraum 543-1575 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 1966/514/750-1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 9,0 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 16,8-17,4 kWh/100 km
Reichweite: 334-345 km

VW ID.4 Pro Performance: 46.700,-
Antrieb: Hinterradantrieb
Motorleistung: 150 kW (204 PS)
Drehmoment: 310 Nm
Batterie: 77 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 125 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4584/1852/1640 mm
Kofferraum 543-1575 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2124/536/750-1000 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 8,5 sec
Spitze 160 km/h
Verbrauch 17,4-18,5 kWh/100 km
Reichweite: 486-517 km

VW ID.4 GTX: 53.170,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 220 kW (299 PS)
Drehmoment: 162 + 310 Nm
Batterie: 77 kWh (netto)
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 125 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: 4584/1852/1640 mm
Kofferraum 543-1575 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2274/476/750-1200 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 6,2 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch 18,4-19,1 kWh/100 km
Reichweite: 461-478 km
Infomaterial
Crashtest-Ergebnis

Volvo

Angekündigt: Volvo C40 Recharge

Startschuss zur völligen Umkrempelung der Volvo-Zukunfststategie. Nur mehr fünfzig Prozent Verbrennerautos im Jahr 2025, danach sukzessive gänzliche Abschaffung der alten Technologie – hundert Prozent elektrisch ab 2030. Nur mehr online zu bestellen. Sieht dem XC 40 zwar ein bisschen ähnlich, basiert aber auf der gemeinsamen Elektro-Plattform mit Polestar.

Vergleich
Auf Basis der chinesischen Schwestermarke Polestar: Volvo C40 Recharge Foto: Volvo

C 40 Recharge 59.950,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 300 kW (408 PS)
Drehmoment: 660 Nm
Batterie: 78 kWh.
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4431/1850/1582 mm
Kofferraum 413 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2207 kg/413/750-1800 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,7 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch 22 kWh/100 km.
Reichweite: 420 km (Volvo)

Neu: Volvo XC40 Recharge Pure Electric

Das „kleine“ SUV von Volvo ist auch als Plug-in-Hybrid zu haben.

@ Volvo
Der vollelektrische Volvo XC40 Recharge steht schon sehr selbstbewusst da, weist aber hohe Verbrauchswerte aus. Foto @ Volvo

XC 40 Recharge Pure Electric € 55.100,-
Antrieb: Allradantrieb
Motorleistung: 300 kW (408 PS)
Drehmoment: 660 Nm
Batterie: 78 kWh.
Laden: Wechselstrom max. 11 kW, Gleichstrom 150 kW
Sitzplätze 5
Dimensionen: L/B/H 4425/1863/1652 mm
Kofferraum 413 – 1.342 l
Gewichte: Leer/Zuladung/Anhängelast 2188/462/750-1500 kg.
Beschleunigung 0-100 km/h 4,9 sec
Spitze 180 km/h
Verbrauch 25,0-23,8 l/100 km.
Reichweite: 418 km
Infomaterial