Neu: BMW i3 Facelift

BMW i3: Gestärkt und gebügelt

BMW feilt kontinuierlich an der Technik des i3, jetzt kommt das auch optisch zum Ausdruck

BMW i3: Gestärkt und gebügelt

Nach 4 Jahren Bauzeit erhält der BMW i3 eine umfangreiche Modellpflege. Die neue Batterie fasst 33 kWh und ermöglicht damit eine Reichweite von bis zu 300 km laut NEFZ bzw. 255 km laut WLTP. Wie bisher ist der i3 in allen Versionen auch mit einem Range Extender (Zweizylinder-Benziner) erhältlich. Optional verfügbar sind nun eine 10 kW stärkere Version mit dem Namenszusatz „s“ und die neue Wallbox mit der mit 11 kW Drehstrom geladen werden kann. Zudem werden Optik, Infotainment und Elektronik aufgefrischt. Die Markteinführung erfolgt im November.

Technische Daten im Katalogteil

Text: Fabian Caser
Fotos: BMW

Eigentlich auch interessant

Klimabilanz

Von der Ölquelle bis zum Tank

Das Verbrennen fossiler Kraftstoffe setzt große Mengen Kohlendioxid frei. Dabei ist deren Herstellung meist ...

Hybridantrieb Begriffe: Zwischen Mikro und Plug-In

Eine Ehe zwischen Verbrennungsmotor und Elektromotor erweist sich als nicht ganz einfach, lässt sich ...

Drei neue Elektro-BMW

Es ist erst ein paar Jahre her, dass BMW seine Elektroauto-Linie einführte, also in ...