Neu: Nikola Wasserstoff-LKW

Aller Laster Zukunft

Nikola Motos gibt einen Ausblick auf zwei Lkws mit Brennstoffzelle.

Aller Laster Zukunft

Elektromobilität für schwere Lasten und lange Strecken: Nikola Two concept car mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb

Bei der Nikola Motor Company handelt es sich um ein Start-up Unternehmen aus Salt Lake City, das plant, bis 2021 zwei Sattelschlepper mit Wasserstoffantrieb auf den Markt zu bringen und es sich zum Ziel gesetzt hat damit den Markt zu revolutionieren.
Die Antriebstechnik, sowohl Hardware als auch Software, und die gesamte Fahrzeugelektronik stammen dabei vom engen Kooperations- und Entwicklungspartner Bosch, der dafür auch die weltweit erste eAchse für Nutzfahrzeuge mit Doppelantrieb entwickelt.
Das gemeinsam entwickelte Brennstoffzellensystem verhilft beiden Modellen zu einer Leistung von über 1000 PS und einem Drehmoment von gut 2700 Nm, Werte weit über jenen von aktuellen Modellen mit Dieselmotor. Dabei sollen die Betriebskosten auf selbem Niveau oder sogar niedriger liegen. Mit vollen Wasserstofftanks wird eine Reichweite von ca. 1300 km angepeilt.
Es wird somit spannend, ob Nikola Motors auf dem Lkw-Markt ähnliches gelingen wird, wie es Tesla bei den Pkw vorgemacht hat und ob sich die Brennstoffzelle als Nutzfahrzeugantrieb der Zukunft durchsetzen kann.

Text: Fabian Caser
Fotos: Nikola Motor Company/Bosch

Eigentlich auch interessant

Test: Renault Zoe Q90

Der Renault Zoe ist ja bereits ein guter Bekannter, er war eines der ersten ...

Öffentliches Ladenetz in Wien

Die Beschränkung auf Parkgaragen, Wohnanlagen und Supermarkt-Parkplätze hat ein Ende: Wien Energie errichtet im ...

Tesla muss sich warm anziehen

Ein Auto darf nicht nur klug und umweltfreundlich sein, es muss auch Begehrlichkeiten wecken. ...